Café Classique

Zum Jubiläum: Umzug in « Linnenbrinks Garten »

Lange war die Skagerrakstraße eine gute Adresse für feine & ausgefallene Torten und Pralinen. Zum 20jährigen Jubiläum hat Ralf
Ilgemanns Kult-Café eine neue Heimat gefunden: großzügig, hell & modern und mitten im Mauritzviertel, in „Linnenbrinks Garten“,
in den die Münsteraner schon vor dem Krieg zum Kaffee pilgerten. Hier wird nach wie vor alles von Hand gemacht – von den tollen
Torten über handgeschöpfte Schokoladen und Pralinen bis hin zu den Eiskreationen. Seit neuestem darf man Ralf & seinem Team dabei
ein wenig über die Schulter schauen: Zwei „Bullaugen“ in der Wand machen die Konditorei zur gläsernen Manufaktur und die Herstellung
hochwertiger Konditorprodukte transparent. „Wir wollen groß werden, aber uns treu bleiben“, begründet der Konditormeister,
der seit einigen Jahren der Feinschmeckerbruderschaft „Confrérie des Maîtres de la Table et Fréres en Gueule“ angehört, den Umzug.
Großzügige Räume im spannenden Dialog von Purismus und Behaglichkeit bestimmen das Interieur des komplett barrrierefreien Cafés,
das neben Frühstück, genialen Torten und Eis auch herzhafte Gerichte wie Quiches oder Pasteten im Angebot hat.
Wo? Rudolfstr. 1, Mauritz

« zurück