Fegefeuer

Mönche im Fegefeuer

…und das in Münster! Das FEGEFEUER, Münsters charmant-schräge Taverne an der von-Kluck-Straße, ist Ort dieses Skandals, denn neuerdings gibt es hier ausschließlich Fassbier aus der Neuzeller Klosterbrauerei. Der „Schwarze Abt“, ein süßlich-süffiges Schwarzbier, dürfte Stammgästen bereits vertraut sein. Seine neuen Brüder sind ein vollmundig-feinherbes Pils, das auf den Namen „Helle Novize“ hört und der „Dunkle Mönch“, der wie ein Altbier gebraut wird. Die handwerklichen Biere aus selbstgedarrter Gerste stehen für echte Braukunst. Am besten schmecken die drei im frisch begrünten Biergarten und natürlich aus dem traditionellen Tonkrug, der die Biere besonders lange kühl hält.

« zurück