Mira Schönefeld

Ölmüllerin

„Ich liebe die Imbissstände auf dem Ökologischen Bauernmarkt: die mediterrane Küche bei EL TAPEO, den Milchreis mit Kompott von NABOLITO und die Bratkartoffeln mit Sauerkraut vom BIOHOF GUT WEWEL vor der Domkulisse. Als begeisterter Anhängerin und Unterstützerin der Slow Food-Bewegung schmeckt es mir bei den lokalen Produzenten auch am allerbesten: Kaffee trinke ich gerne in der ROESTBAR am Bohlweg oder in der KAFFEEGIESSEREI am Hansaring. Dazu gehört für mich auch immer ein Stück Kuchen von der KONDITOREI ISSEL. An heißen Tagen gönne ich mir ein leckeres Bio-Eis aus der kleinen Eismanufaktur GELATO MIO, entweder in der GELATERIA ARTE BIO an der Hörsterstraße oder freitags beim Bummel über den Bauernmarkt. Ansonsten gehe ich sehr gerne zu BUCKS VEGAN FRENGELN und lasse mich immer wieder überraschen, was dort in der Küche gezaubert wird. An drei Gängen dort komme ich einfach nicht vorbei! Im LITFASS hat man diesen schönen Viertelkneipen-Charme – und der Salat ist super! Auch dem Flammkuchen in PETER‘S WEINBAR kann einfach nicht widerstehen.“

« zurück