Mix-it! Trend Kolumne

Revival des Aquavit

Für viele ist der skandinavische Brand immer noch eine altmodische Altherren-
Spirituose. Nicht so für Damian Werg. Der Barchef des Rotkehlchens hat es mit einemexotischen Mix aus Aquavit, Limettensaft, Pandanblatt-Sirup, Kokosmilch, Zitronengrasund spannenden Gewürzen ins Deutschlandfinale des Linie Aquavit-Wettbewerbs „The
Journey“ geschafft – und „brennt“ seitdem für Aquavit.

„Was viele nicht wissen: Nicht nur Gin, auch Aquavit lebt von Botanicals, die dem skandinavischen ‚Wasser des Lebens‘ nach der Destillation zugefügt werden. Dazu gehören vorrangig Kümmel, Dillsamen und Koriander, um nur einige zu nennen. Viele Hersteller wie beispielsweise ‚Linie‘ lagern den Aquavit anschließend in Holzfässern, um besonders schmackhafte Aromenkompositionen zu kreieren. Mein Cocktail verbindet den nordischen Brand mit südostasiatischen Einflüssen. Ich habe ihn ‚Merlion‘ genannt, nach dem Wahrzeichen Singapurs, das halb Löwe, halb Fisch ist. Die Legende des Merlion diente auch als Inspiration für meinen Cocktail.“

Damian Werg ist der Chef der Bar im Rotkehlchen. Sein Metier hat er von Marie Rausch gelernt. Am liebsten experimentiert der      23-Jährige mit ungewöhnlichen Zutaten, die man auf Anhieb nicht in einem Cocktail erwarten würde und kreiert daraus korrespondierende Getränke für die Speisen im Rotkehlchen.

« zurück