Kasi's Kling-Klang

Kneipe mit Küche

Dauerbrenner unter Münsters Viertelkneipen mit schöner großer Terrasse zum verkehrsberuhigten Erphoplatz und den kultigen Schaukästen von Roxy Hard

 
Klassische Kneipenküche, Spezialität: Bunte Nudeln, gefüllte Fladenbrote, Pizza, Schnitzel, Salate, saisonale Karte,
 
Brinkhoffs, Jever, Schlösser Alt, Sion Kölsch, Krusovice, wechselnde Craft-Biere vom Läuterwerk Münster,
 
70 am Erphoplatz,
 
Sept. bis April ca. 1x im Monat Livemusik auf der KlingKlang-Bühne sowie 1x im Herbst und 1x im Frühjahr "Open-Stage" (Termine siehe Facebook), jeden 1. Mo. im Monat: Quizliga, Steel-Darts in eigenem Raum, Kicker, Billard, Tischtennis auf dem Erphoplatz (Schläger können an der Theke geliehen werden), Treffpunkt einiger Doku- und Go-Runden, Spielesammlung, Kinderspiele,
 
bedingt rollstuhlgeeignet, Freies Wlan,
Bild Kasi's Kling Klang
Biergarten

Klassiker am Staufenplatz

Kasi's Kling Klang

Das „Kling-Klang“ ist eine echte Viertel-Institution. Im neu beschirmten Biergarten am verkehrsberuhigten Staufenplatz ist an schönen Tagen immer was los: Man trifft sich mit Freunden, verputzt die legendären bunten Nudeln, gefüllten Fladenbrote oder was die Kneipenküche sonst noch Leckeres zu bieten hat, spielt eine Runde Dart, Kicker, Billard oder Freiluft-Tischtennis (Leihschläger gibt es am Tresen) – und lässt es sich gut gehen. Die Bier-Auswahl kann sich sehen lassen, neben Jever oder Brinkhoff vom Fass gibt es eine stattliche Auswahl an Weizenbieren. Auch das Münsteraner „Läuterwerk“ ist mitsaisonalen Spezialitäten immer wieder zu Gast. Shooting-Star unterden festen Bieren am Hahn ist das dunkle Krusovice aus Tschechien.

Ca. 70 Plätze, mediterrane Kneipen-Küche, Kneipensport & -Quiz, tgl. 17 bis 1 h

Wo? Erphostr. 2, Staufenplatz

Bild Kasi’s Kling-Klang
Münsters Biergärten

Relaxt am Staufenplatz

Kasi’s Kling-Klang

Ca. 70 Plätze, mediterrane Küche, Kneipensport & -Quiz, tägl. 17-1 h Der Staufenplatz ist so etwas wie das Herzstück des Erphoviertels – und das „Kling-Klang“ seine Königin. Im Biergarten ist an schönen Tagen immer was los: Man trifft man sich auf ein Bier – ganz neu am Hahn in diesem Sommer: das dunkle Krusovice, ein Klassiker aus Tschechien –, verputzt die legendären bunten Nudeln, gefüllten Fladenbrote oder was die Kneipenküche sonst noch Leckeres in petto hat, spielt eine Runde Dart, Kicker, Billard oder Tischtennis (Leihschläger gibt es am Tresen) – und lässt es sich gut gehen. Wo? Erphostr. 2, Staufenplatz