Lunch-Tipps

Salam Kitchen

Das Middle-East-Restaurant verbindet das Beste aus den Küchen des Mittleren Ostens von Afghanistan über Israel bis Syrien und interpretiert traditionelle Gerichte auf moderne Weise neu. Nebenbei finden Geflüchtete in dem Projekt „Kitchen Class“ - eine Schulklasse für Gastronomieinteressierte - einen Ausbildungs- und Arbeitsplatz.

Was gibt’s? Gemüse-Couscous mit Datteln (vegan), Linsensuppe mit Labneh, Biryani (arabischer Eintopf), Yufka-Teig-Röllchen gefüllt mit Couscous, Shakshuka (israelische Tomatenpfanne) sowie wechselnde Tagesgerichte. Alles auch zum Mitnehmen.

Wann? Di. bis Fr. 12 bis 14 Uhr

Wo? Wolbecker Str. 64, Hansaviertel

Zum Lokal...

Lunch-Tipps

Ristorante FIU

Grill-Ristorante mit puristischem Chic und geradlinigermediterraner Küche gleich neben dem Mocca d’or. Auf den offenen Buchenholzgrill kommen hier leckere Steaks und ganze Fische.

Was gibt’s? Fisch- und Fleischspezialitäten nach Tagesangebot vom offenen Buchenholzgrill für sensationelle 10,50 €.Dazu gibt es selbstgebackenes Brot und eine Beilage aus saisonalem Gemüse.

Wann? Mo. bis Fr. von 12 bis 15 Uhr

Wo? Rothenburg 14-16, City  

Zum Lokal...

Lunch-Tipps

Café Med

Ein stets gutgefüllter, lebhafter Mittagstisch-Klassiker am Hafen ist Roberto Turchettos Café Med. Pizza und hausgemachte Pasta gibt’s hier am Mittag zu Sonderkursen.

Was gibt’s? Zur Wahl stehen täglich drei wechselnde Pastagerichte (eines davon vegetarisch) sowie drei Salate. Für je 10,50 € sind ein Softdrink oder Wein sowie ein Heißgetränk inklusive. Dieselben Extras gibt’s im Bündel mit je einem Fisch- oder Fleischgericht für 12,50 €.

Wann? Mo. bis Fr. von 12 bis 14.30 Uhr

Wo? Hafenweg 26 a, Kreativkai

Zum Lokal...

Lunch-Tipps

Eßbar

Das schöne Jugendstil-Ecklokal in einem ehemaligen Kolonialwarenladen mitten im Kreuzviertel gehört zum Catering-Service Kochkunst gegenüber. Im Schatten der Kreuzkirche gibt es wochentags gute, gesunde Küche zum fairen Preis.

Was gibt’s? Täglich zwei wechselnde Gerichte zur Auswahl mit und ohne Fleisch für unter 10 €. Zum Beispiel Brasato (in Rotwein marinierter Rinderbraten) mit Klößen oder alternativ orientalisches Gemüsecurry mit Kokosmilch & Koriander. Zum Einsatz kommen überwiegend saisonale Zutaten aus dem Münsterland.

Wann? Mo. bis Fr. von 11 bis 15.30 Uhr

Wo? Kettelerstr. 1, Kreuzviertel

Mehr erfahren

Lunch-Tipps

Giverny

Wenn es mal etwas Besonderes sein soll: Das Giverny bietet neuerdings – nach bester französischer Tradition – auch ein Mittagsmenü an.

Was gibt’s? Ein saisonales, monatlich wechselndes 2- oder 3-Gang-Menü, bei dem der Gast aus drei verschiedenen Vorspeisen, zwei Hauptgängen und zwei Desserts wählen kann. Als Vorspeise locken z. B. Tartar oder Artischocke mit dreierlei Dips, als Hauptgang Adlerfisch oder Entenkeulen nebst Beilagen und als Dessert eine Crème brulée oder französischer Rohmilchkäse. Angebotspreis als 2-Gang-Menü 29 € und als 3-Gang-Menü 39 €.

Wann? Di. bis Fr. von 12 bis 14 Uhr

Wo? Spiekerhof 25, City

Mehr erfahren

Lunch-Tipps

Pinkus Müller

Die Keimzelle der Münsteraner Kneipenkultur steht bei Touristen wie Münsteranern gleichermaßen hoch im Kurs. Die Bio-Brauerei setzt auch in der Küche auf gute Zutaten aus der Region. „Hier wird jede Möhre selbst geraspelt“ – und das schmeckt man.

Was gibt’s? Zusätzlich zur Karte gibt es bis 15 Uhr ein täglich wechselndes Gericht der Saison zum günstigen Preis. Auf den Tisch kommt traditionelle westfälische Hausmannskost.

Wann? Mo. bis Sa. von 12 bis 15 Uhr (Küche bis 23 Uhr)

Wo? Kreuzstr. 7-10, am Rosenplatz

Mehr erfahren

Lunch-Tipps

Aposto / Besitos

Italienisch-spanischer Doppelpack vis-a-vis des Kiffe-Pavillons mit gemeinsamer Bonuskarte (das 11. Gericht ist gratis – egal in welchem Lokal).

Was gibt’s? Beim Big Size-Italiener Aposto im charmanten „Werkstatt“- Design wechselt das Mittagsangebot regelmäßig, im spanischen Restaurante „Besitos“ gleich nebenan kann man drei Tapas aus dem ganzen, üppigen Angebot wählen und zahlt dafür schlappe 9,90 €.

Wann? Täglich 12 bis 17 Uhr

Wo? Alter Steinweg 21, City

Mehr erfahren

Lunch-Tipps

Cavete

Münsters „Akademische Bieranstalt“ im Kuhviertel und älteste Studentenkneipe der Stadt hat ein Herz für alle, die auch mittags schon gut und zum kleinen Kurs essen möchten. Ab 12 konnte man bisher à la carte speisen. Ab März gibt es zusätzlich einen vergünstigten Mittagstisch.

Was gibt’s? 4-5 wechselnde Gerichte zwischen 5 und 6 €, deftige Hausmannkost wie Bratkartoffeln oder Grünkohleintopf, Schnitzel oder die legendären, hausgemachten grünen Nudeln.

Wann? Täglich außer sonntags 12 bis 16 Uhr

Wo? Kreuzstr. 37-38, Kuhviertel

Mehr erfahren

Bild Hafenkäserei
Lunch-Tipps

Hafenkäserei

Das hell und freundlich gestaltete Restaurant der Käsemanufaktur von Ann-Paulin Söbbeke lohnt den Besuch allein wegen des Ausblicks auf den Kreativkai. Schon mittags kann man hier moderne Variationen regionaler Klassiker genießen.

Was gibt’s? Neben der gängigen Speisekarte gibt es einen wöchentlich wechselnden Mittagstisch mit hausgemachten Veggi-, Fischoder Fleischgerichten zur Auswahl sowie herzhaften und süßen Snacks. Tischreservierung unter www.hafenkaeserei.de oder Tel. 67440014 ist zu empfehlen.

Wann? Di. bis Fr. von 12 bis 14 Uhr

Wo? Am Mittelhafen 20, Hafen

Lunch-Tipps

I Galletti

Der urige Industriecharme des Ristorante erinnert an italienische Filmklassiker der Sechziger. „Specialità alla griglia“ – saftige Fisch- und Fleischgerichte vom Holzkohlegrill sind das Markenzeichen. Dazu gibt es raffinierte Pastagerichte, Salate, Suppen, Bruschettone, Antipasti und verschiedene Desserts.

Was gibt’s? Für schmale 9,80 € kann man zwischen vier tagesaktuellen Gerichten von der Kreidetafel wählen. Im Preis enthalten sind ein alkoholfreies Getränk und ein Kaffee zum Abschluss.

Wann? Mo. bis Sa. von 12 bis 14.30 Uhr

Wo? An der Germania Brauerei 4, Germania-Campus

Mehr erfahren

Lunch-Tipps

Krawummel

Der moderne Diner setzt auf eine ehrliche, junge und kreative vegane Küche, die frisch vor den Augen der Gäste zubereitet wird. Alle Zutaten sind frei von Gentechnik und stammen überwiegend aus Bio-Anbau.

Was gibt’s? Wärmende Suppen und Eintöpfe (z.B. Chili sin carne), Veggie- Bowls, knackige Salate, (Falafel)-Sandwiches, vegane Currys & Veggie-Burger, Ofen-Süßkartoffel mit Tofu-Feta, süße Desserts u.v.m.

Wann? Mo. bis Fr. 11.30 bis 22 Uhr, Sa. ab 11 Uhr, So. 12 bis 21 Uhr

Wo? Ludgeristr. 62, City

Mehr erfahren

Lunch-Tipps

Lazzaretti

Das unkonventionelle Lokal mit seinem Mix aus Eiscafé und Ristorante bietet am Spiekerhof die ganze Welt der Cucina Italiana. Die Gerichte werden nach traditionellen Originalrezepten frisch vor den Augen der Gäste zubereitet.

Was gibt’s? Jeweils ein Hauptgericht (Fleisch, Fisch, Pasta, Pizza oder Risotto), dazu entweder ein gemischter Salat oder eine Suppe vorweg, die der Küchenchef passend zum Hauptgericht auswählt, oder ein Dessert zum Abschluss – alles zusammen für 9,50 €.

Wann? Mo. bis Fr. von 12 bis 15 Uhr

Wo? Spiekerhof 26, Kiepenkerlviertel

Mehr erfahren

Lunch-Tipps

LUX im Landesmuseum

Ab 18 Uhr ist das LUX ein anspruchsvolles Grillrestaurant mit Bar, tagsüber ein stilvolles Deli mit schneller, frischer und saisonaler Bistroküche. Den Blick auf das rege Treiben am Aegidiimarkt kann man den ganzen Tag aus dem Restaurant oder von der Sonnenterrasse genießen.

Was gibt’s? Neben leckeren Frühstücksstullen und einer regelmäßig wechselnden Mittagskarte gibt es vielfältige Deligerichte wie verschiedenen Currys, köstlichen Salatkreationen und Klassikern wie Flammkuchen Elsässer Art oder „Omis Spaghetti Bolognese“.

Wann? Täglich 10 bis 17 Uhr

Wo? Domplatz 10, City

Mehr erfahren

Lunch-Tipps

Mocca d'or

Pizza-„Tempel“ mit elegant-nostalgischem Flair und riesigen, knusprig-dünnen & raffiniert belegten Pizzen und hausgemachter Pasta.

Was gibt’s? Täglich wechselnde Pastagerichte aus der hauseigenen Pastamanufaktur inkl. einem Kaltgetränk (Wasser oder 0,1 l Vino) plus Cappuccino oder Espresso für 10,50 €. Die Pizza des Monats mit saisonalen Zutaten oder den Salat des Monats bekommt man inkl. Tafelwasser für 10 €.

Wann? Täglich außer freitags und samstags 12 bis 15 Uhr

Wo? Rothenburg 14-16, City

Mehr erfahren

Bild Moro 112
Lunch-Tipps

Moro 112

Das Ristorante mit dem Bootsclub-Charakter punktet mit einem preiswerten italienischen Mittagsmenü. Die große Fensterfront bietet dabei einen tollen Panoramablick auf den Aasee, bei Sonnenschein kann man das Angebot auch mit einer kuscheligen Decke auf der Terrasse genießen.

Was gibt’s? Täglich stehen drei wechselnde Pizzen und hausgemachte Pastagerichte zur Auswahl, inkl. einem kalten und einem heißen Getränk für 10,50 €.

Wann? Mo. bis Fr. ab 11 Uhr, Sa. und So. ab 10 Uhr

Wo? Mecklenbecker Str. 112, Aasee

Lunch-Tipps

Pierhouse

Der Pionier am Kai ist der ideale Mittags-Treff: Das Restaurant mit dem Hafenblick lädt nicht nur abends zu den Genüssen Südamerikas ein. Ideal für größere Gruppen oder Arbeitsessen: Auch mittags kann man im Pierhouse reservieren.

Was gibt’s? Auf der Mittagskarte stehen verschiedene Burger mit Salaten, Vegetarisches und argentinische Fisch-, Fleisch- und Geflügelspezialitäten. Außerdem ein wechselndes Tagesgericht für sparsame 5,90 €. Tipp: Bei 10 Stempeln auf der Pierhouse- Verzehrkarte geht der elfte Mittagstisch aufs Haus.

Wann? Mo. bis Fr. von 11 bis 17 Uhr

Wo? Hafenweg 22, Kreativkai

Mehr erfahren

Lunch-Tipps

Prütt-Café

Bereits seit 30 Jahren kann man im Prütt-Café lecker essen– und das mit gutem Gewissen. Hauptrolle in der vegetarischveganen Küche spielen saisonale Gemüse, aus der Region und aus Bio Anbau.

Was gibt’s? Täglich frische, wechselnde Gerichte, immer vegetarisch, teils auch vegan und weizenfrei. Wochentags für 7,40 €, samstags und sonntags zwei Wochenend-Gerichte für je 8,50 € bzw. 9,80 €, im Winter u. a. herzhafte Aufläufe und Gratins.

Wann? Täglich ab 12 Uhr

Wo? Bremer Str. 32, Hansaviertel

Mehr erfahren

Lunch-Tipps

Der Bunte Vogel

Münsters Kneipen-Urgestein in bester Altstadt-Lage bietet hausgemachte Küchenklassiker, die schmecken „wie bei Muttern“ und das nicht nur alteingesessenen Westfalen. Jeden Mittag kann man hier als Stammgäste die US-Basketballstars der WWU-Baskets, allen voran Pointguard JoJo Cooper und Center Malcom Delpeche, dabei beobachten, wie sie sich über echte deutsche Hausmannskost freuen, die sie z.T. noch nie zuvor auf den Teller bekommen haben.

Was gibt’s? JoJo steht auf „Spicy Schnitzel“ (Zigeuner-Schnitzel), Chili con carne und Chicken Salat, Malcom konnte im Dezember gar nicht genug kriegen von der „Duck from the x-mas-Card“, der Gänsekeule von der Saisonkarte. Darüber hinaus locken Strammer Max, Toast Hawaii, Kartoffelsuppe oder Aufläufe, Salate, Pasta und Pizza. Bunte Abwechslung bringen saisonale Specials wie der hausgemachte Grünkohleintopf.

Wann? Täglich 12-14 Uhr

Wo? Alter Steinweg 41, City

Mehr erfahren

Lunch-Tipps

Münster Esszimmer

Seit nun mehr als 2 Jahren findet man dieses einladende Restaurant in der Marievengasse zwischen Königs- und Ludgeristraße. Das Konzept des Ladens hat sich bewährt; In gemütlicher Atmosphäre bietet der Mittagstisch saisonal wechselnde Gerichte, die aus möglichst regionalen Zutaten frisch gekocht werden.

Was gibt’s? Internationale Küche aus qualitativ hochwertigen Produkten. Neben traditionell deutschen Gerichten, gibt es hier auch echte italienische Pasta, das beliebte Massaman-Curry mit frischem Gemüse oder eine japanische Ramen-Suppe.

Wann? Mo. bis Do. 12 bis 15 Uhr, Fr. und Sa. 12-17.30 Uhr

Wo? Marievengasse 9 City

Mehr erfahren

Lunch-Tipps

Trattoria Adria da Fabio & Salvatore

Das völlig neu gestaltete Ristorante, das im Frühjahr in die Hände der Brüder Mazzei überging, glänzt mit modernem Understatement und rustikalem Trattoria-Charme. Die große Tagestafel bietet zusätzlich zur festen Karte, wechselnde Tagesspezialitäten wie Fisch und Fleisch vom Lavasteingrill, Pizzen und hausgemachte Pasta.

Was gibt’s? Alle Gerichte der Karte (ausgenommen Fisch und Fleisch) sind zum Kombi-Preis von 10,50 € zu haben und beinhalten wahlweise ein kleines Glas Wein oder einen 0,2 l Softdrink.

Wann? Dienstags bis samstags von 12 bis 14.30 Uhr

Wo? Kanalstr. 23, Kreuzviertel  

Mehr erfahren

Lunch-Tipps

Trattoria Italiana

In der charmanten kleinen Trattoria am Marienplatz darf man sich auf ein vergünstigtes Mittagsmenü in entspannter Atmosphäre freuen. Vorteil für Vegetarier: Pasta und Pizza ohne Fisch oder Fleisch haben hier eine eigene Abteilung in der Karte.

Was gibt’s? Neben der gesamten Karte mit Pizza, Pasta, Fisch- und Fleischgerichten aus dem 800 Grad-Ofen und den wechselnden Kreationen von der Tagestafel lockt ein Mittagstisch mit Tagesangeboten für 10,50 € – ein Kaltgetränk und ein Kaffee inklusive.

Wann? Mo. bis Fr. 12 bis 14.30 Uhr

Wo? Königsstr. 36-37, City

Mehr erfahren