Dock Bar

Dockworker Sandwich

Das Dockworker Sandwich ist eine Barfood-Eigenkreation des DOCK BAR-Teams an der Aegidiistraße. In Misopaste und leichter BBQ-Cream angebratene Pilze und Paprika werden mit Sojasauce und Rotweinessig abgelöscht. Die aromatische Paste, die daraus entsteht, landet zwischen zwei belegten Toastscheiben mit Frischkäse, Cheddar, Grana Padano, Kirschtomaten, Dillgurke und Rucola. Perfekt geeignet für den kleinen Hunger, der ganz automatisch aufkommt, wenn ihr Craft Beer, Gin & Co. genießt!

Mehr erfahren

481 Pizzamanufaktur

Bella Vita am Samstagnachmittag

Solange das Wetter noch mitspielt, lädt die sonnenverwöhnte Terrasse der 481 PIZZAMANUFAKTUR ab 12 Uhr den ganzen Samstagnachmittag lang zum Aperitivo ein – mit spritzigen Getränken und delikaten Antipasti. Ideal für die Shoppingpause in der City, denn die Pizzamanufaktur liegt in Sekundenlaufweite vom Ludgerikreisel entfernt an der Von-Kluck- / Ecke Moltkestraße.

Mehr erfahren

Bild Orientalisch & vegetarisch!
Starter

Isegrim

Orientalisch & vegetarisch!

Eine goldbraune, knusprige Hülle und ein weiches Inneres mit nussigem Geschmack: das sind die Kennzeichen dieser leckeren Falafel-Bällchen. Kein Wunder, dass sie in der nordafrikanischen Küche sowie im Nahen und Mittleren Osten so beliebt sind! Auch hierzulande sind die Bällchen längst angekommen und schmecken herrlich als vegetarische Alternative zu Döner & Co. Im ISEGRIM werden sie als rustikales Falafel Bread serviert.

Zum Lokal...

Bild Everyday is Winesday!
Starter

Holstein´s Weinlager

Everyday is Winesday!

Ein richtig guter Hauswein muss gut schmecken, bekömmlich sein und gleichzeitig nicht zu teuer! Genau diese Charakteristika sollten die Weißweine erfüllen, um für das neue Label HOLSTEINS EVERYDAY in Frage zu kommen. Mit Ausdauer hat sich das Team von HOLSTEINS WEINLAGER deshalb durch verschiedenste Sorten probiert, bis die Rebsäfte feststanden, die das neue Eigenlabel verdient hatten. Die Mühe war es wert. Denn Grauburgunder und Sauvignon aus der Pfalz sowie Weißburgunder und Riesling aus Rheinhessen zählen seither zu den Gästefavoriten in der Vinothek und sind auch im Außerhaus- Verkauf echte Renner.

Zum Lokal...

Bild Ganz große Patisserie-Liebe!
Starter

Monsieur Macaron

Ganz große Patisserie-Liebe!

Mmmhhh, diese Blaubeer-Éclairs machen süchtig! Das Team von MONSIEUR MACARON verzaubert uns neuerdings auch mit fabelhaften französischen Patisserie-Kreationen. Für die Éclairs wurde ein Brandteig gebacken und mit Vanille-Creme und Cassis-Blaubeer-Kompott gefüllt. Obenauf thront eine feine Frischkäse-Creme, die mit fruchtig-süßen Blaubeeren getoppt wird. Köstlich!

Zum Lokal...

Bild Tartar di Tonno
Starter

Dell Isola

Tartar di Tonno

…ist eine ganz besondere Delikatesse, für die Thunfisch in „Sushiqualität“ unabdingbar ist. Wie gut, dass der „Tonno“ zweimal die Woche fangfrisch aus Italien im „DELL‘ ISOLA“ angelandet wird. Angerichtet wird der feingehackte und fein abgeschmeckte Fisch bei Leo und Marco Squillace – wie könnte es anders sein – auf einer Tonnato- Sauce. Eine echte Spezialität des Hauses im Ristorante an der Aegidiistraße.

Zum Lokal...

Heimat Heroes

Aperitivo aus dem Münsterland!

Der Spritz von hier! Wenn man mediterrane Leichtigkeit, getragen von fruchtiger Orange und frisch-herben Kräutern, mit heimischem Rhabarber und
Pflaumen kombiniert, kann nur Wunderbares entstehen. ‘Bella Rouge’ heißt der neue Aperitif von Münsters HEIMAT HEROES. Schmeckt als Spritz zum
sommerlichen Sundowner, aber auch in Kombination mit Tonic Wate r! U.a. probiert im Zwanzig20 und in der 481 Pizzamanufaktur oder direk t beim
Schnapsstore der Heimat Heroes an der Wolbecker Straße.

Mehr erfahren

Maison Morel

Süße Sünde

Ein hauchzarter, luftig-leichter Crêpe nach bretonischem Familienrezept, gefüllt mit selbstgemachter Zitronencreme und gekrönt von einem Topping aus Zitronensorbet, Chantilly, Baiser und karamellisierten Mandeln: Et voilà, das ist die Tarte au Citron. Frédéric Morels bretonische Crêperie MAISON MOREL am Alten Fischmarkt beweist, dass man für authentischen Crêpe-Genuss (ganz egal ob herzhaft oder süß) nicht in die Bretagne reisen muss!

Mehr erfahren

Bild Wagyu italiano
Starter

la Taverna

Wagyu italiano

Wagyu-Fleisch ist schon eine besondere Delikatesse. Einmal in der Woche trifft eine kleine Lieferung des feinen Fleischs vom münsterschen Hof Rottmann im LA TAVERNA ein. Und wird prompt zu verschiedenen Leckerbissen verarbeitet, z.B. zu Bistecca oder Carpaccio – oder findet sich geräuchert, zusammen mit Büffelmozzarella, gehobeltem Sommertrüffel und einer Prise Meersalz auf einer Focaccia wieder. Dazu noch ein gutes Glas Wein – z.B. dem legendären Tignanello vom Weingut Antinori aus der Toscana oder einem anderen Spitzenwein aus dem ausgesprochen feinen Keller des La Taverna – und fertig ist der perfekte Genuss. Aber Achtung: nur, solange der Vorrat reicht.

Zum Lokal...

Bild Bubbletea-Revival!
Starter

Teeamo

Bubbletea-Revival!

Fruchtig, spritzig, lecker: Das Kultgetränk aus Südostasien mundet auch den Münsteranern! Die Basis dieser Variante? Frisch aufgebrühter und eiskalt gekühlter Pfirsich-Eistee. Die quietschgrünen Bubbles (in diesem Fall mit Apfelsaft gefüllte ‘Popping Bobas’), die dem Eistee hinzugefügt werden, bestehen aus Algenstärke und Fruchtsaft und zerplatzen im Mund: ein erfrischendes Geschmackserlebnis. Bei TEEAMO am Aegidiimarkt kann man sich seine Wunsch-Zutaten ganz individuell zusammenstellen lassen. Tipp: Bewahrt den wiederverwendbaren Becher gut auf, denn wer ihn bei der nächsten Bestellung mitbringt, erhält 30 Cent Rabatt.

Zum Lokal...

Bild Eis-Cocktails am Wochenende!
Starter

Raphaels Eismanufaktur

Eis-Cocktails am Wochenende!

Eis – zum Beispiel Zitronensorbet – mit Sekt aufzugießen, kennt man schon lange. Raphael Viehoff geht einen Schritt weiter. Der kreative Kopf von RAPHAELS EISMANUFAKTUR hat verschiedene Cocktails kreiert, die auf ausgewählten hauseigenen Eissorten basieren. Die Spanne reicht von fruchtig-süß bis hin zu aromatisch-erfrischend. Freitags und Samstag ab 17 Uhr legen im RAPHAELS II am Hansaring dazu wechselnde DJs wie DJ Ramsy oder DJ Inromnia auf – und schaffen so die perfekte, chillige Atmosphäre für den eiskalten Genuss!

Zum Store...

Bild Einmal Haxen, bitte!
Starter

Einmal Haxen, bitte!

Ihr habt großen Hunger? So richtig großen? Und bringt vielleicht auch schon etwas Vorfreude aufs Münster-Oktoberfest mit? Dann empfiehlt sich die SPATZL- Haxe! Knusprig frische Schweinehaxe trifft auf herrlich vollmundige Serviettenknödel. Und dazu? Unbedingt Sauerkraut, empfiehlt die Küchen-Crew. Schmeckt, macht satt – und sieht dazu auch noch unwiderstehlich aus. Also, auf geht’s – an Guadn!

Zum Lokal...

Yuzu Ramen

Yuzu Cheesecake

Stets frischgebacken warten die Cheesecake-Varianten beim Japanischen YUZU RAMEN im Kuhviertel auf Abnehmer – und das nie allzu lange. Denn die
Varianten mit Yuzu (einer japanischen Citrusfrucht) sowie Matcha und schwarzem Sesam sind als Dessert so beliebt, dass es gegen Ende des Abends oft heißt: ausverkauft! Übrigens, als Getränke dazu schmecken die hausgemachten Limos „Hibiskus-Eistee“, „Yuzu-Ingwer“ oder „Herbal-Orange“.

Mehr erfahren

Yaya Bowls

Schüsselglück!

Frisch, lecker, bunt: Bowls versammeln allerlei schmackhafte Zutaten in einer Schüssel. Der besondere Clou bei YAYA BOWLS: Eine clever-ausgefeilte
Robotertechnik, vom Team liebevoll „Yaya-Bot“ genannt, stellt die Zutaten für euch zusammen. Bei der vegetarischen „East Asia Bow l” sind das zum Beispiel Tofu, Teriyaki-Sauce, Reis, Lauch, Chili, Ingwer, Zwiebeln und Bambus auf einer Basis aus lecker duftendem Reis. Wer mag, lässt die Bowl zum Abschluss vom YAYA-Team an der Königsstraße per Hand mit verschiedenen Toppings verfeinern – von fein abgeschmeckter Mangocreme über gebackene Glasnudeln bis hin zu gerösteten Erdnüssen.

Mehr erfahren

Bild Pubkultur!
Starter

Marktcafé

Pubkultur!

Einmal im Monat – immer am letzten Montag um 20 Uhr – lädt das MARKTCAFÉ zum Kneipenquiz. Der Abend ist längst Kult! Bis zu 80 Quizzer folgen dem Ruf und quizzen, bis der Kopf raucht und die kleinen grauen Zellen die weiße Fahne schwenken. Neben dem Spaß – und der Ehre, alle anderen im intellektuellen Armdrücken besiegt zu haben – locken saftige Preise. Vor allem, wenn am Jahresende die definitiven Quizchampions gekürt werden.

Zum Lokal...

Bild Vinho para casa
Starter

Peniìnsula

Vinho para casa

36 Weine aus Portugal und Spanien finden sich aktuell in Paulos Regalen – und die kann man nicht nur im PENIÌNSULA genießen, sondern auch flaschenweise mit nach Hause nehmen. Vom frischen Vinho Verde (5,40 €, Fl.) bis zum besten Rotwein (27.50 €) reicht das Spektrum.

Zum Lokal...

Bild Geheimagent Calle Öhrchen
Starter

Tom & Polly

Geheimagent Calle Öhrchen

Gastronomin und Stadtfestorganisatorin Ana Voogd hat ein illustriertes Kinderbuch geschrieben, das im TOM & POLLY (im Buch „Hotel Prinz“) spielt. Wer aufmerksam (vor-)liest wird auch weitere leicht versteckte Orte aus Münster in Text und Bild wiederfinden, darunter ihre anderen Lokale wie den BUNTEN VOGEL oder AUF MESSERS SCHNEIDE. Star des Buchs ist „Geheimagent Calle Öhrchen“ – ein sprechender Stoffhase mit überlangen Ohren, der bei Familie Prinz lebt. Zusammen mit seinem Lieblingsmenschen Paul Popilein sowie seinen plüschigen Zimmerkameraden Bertil & Frech Freunden macht er sich auf die spannende Suche nach einer Ente, die ihrer kleinen Besitzerin Emmy abhanden gekommen ist. Ab Herbst im Handel!

Zum Lokal...

Bild Zander à la Colonia
Starter

Früh bis spät am Campus

Zander à la Colonia

Lust auf ein Zanderfilet mit Räucherlachskruste, das mit Rahmspinat, Pinienkernen und einer Ofenkartoffel mit Sour Cream serviert wird? Gibt’s im FRÜH BIS SPÄT AM CAMPUS. Getränk dazu gefällig? Neben den klassischen Früh-Kölsch-Stangen empfiehlt Tobias Traebert, Gastronomischer Leiter der beiden FRÜH-BIS-SPÄT-Dependancen das Oberbräu Hell aus München oder ein Dackel vom Faß aus der benachbarter Dackel Brauerei, das man in Münster fast nur hier am Campus frischgezapft bekommt. Das Zanderfilet gibt's natürlich auch im FRÜH am Alten Steinweg.

Zum Lokal...

Bild Stadion-Wurst & Caterer von hier
Starter

SC Preussen

Stadion-Wurst & Caterer von hier

Zum Fußball-Erlebnis beim SC PREUSSEN zählen neben Stimmung, Toren und Emotionen auch Stadion-Wurst, Bier und Co. Damit das Catering vor, während und nach dem Kick reibungslos funktioniert, setzten die Preußen bewusst auf lokale Gastronomen und das mit Konstanz. Im April haben die Preußen deshalb die Verträge vom Team des Bunten Vogels (Imbisse, seit 2020), von Bröker Eventservice (Getränkestände innen und außen, seit 2002) sowie Mario Engbers (VIP-Catering, seit 2014) bis mindestens 2024 verlängert. Dann irgendwann kommt das neue Stadion, hoffentlich auch weiterhin mit lokaler Catering-Unterstützung.