ISEGRIM – Café/Bar

Café & Bistro, Kneipe mit Küche

Locker-urbane Café-Bar in der Windthorststraße mit modern-industriellen Style. Das Konzept: "Hier ist für jeden was dabei!" Das Angebot reicht von Frühstück über Bowls und Stullen bis hin zu Cocktails und Drinks am Abend. Am Wochenende verwandelt sich das Café abends in eine Bar.

 
Vom Frühstück am Morgen über Bowls, Burger & Stullen am Mittag bis hin zu Cocktails und Drinks am Abend. Bowls können individuell zusammengestellt werden. ,
 
Frühstück mit Produkten aus der Region.,
 
Leckerer Kaffee aus der Roestbar Münster und tageaktuell verschiedene Kuchensorten.,
 
Leckere Cocktails, erlesene Gin-Sorten & feine Biere!,
 
Abends Livemusik,
Bild Isegrim
Cafés

Locker-urbane Café-Bar an der Windthorststraße

Isegrim

Rund drei Jahre ist es schon her, dass Tobias König die Räume der ehemaligen Sparkassenfiliale an der Windthorststraße übernommen und mit ganz viel Herzblut umgestaltet hat. Sein cooles Kombi-Konzept aus Café und Bar ist mittlerweile bestens etabliert. Die Idee: "ein locker-urbanes Lokal, in dem jeder ganz selbstverständlich etwas Passendes findet!" Und genau das fehlte an der hochfrequentierten Windthorststraße zuvor. Dabei tummeln sich auf dem Weg zwischen Bahnhof und Innenstadt täglich viele Tausend Pendler, Geschäftsreisende, Besucher aus dem Umland oder Viertelbewohner, die in fußläufiger Umgebung lange nur Lösungen für einen schnellen Happen auf die Hand fanden. Tobias hat mit seinem ISEGRIM gegengesteuert und einen Ort geschaffen, der zum Verweilen einlädt. Klar, minimalistisch und modern-industriell sind die Räume einladend gestaltet. Sichtbeton, offene Rohre und Pendelleuchten wirken zusammen mit Holz und Pflanzen gemütlich. Und das kommt richtig gut an!

BOWLS, BURGER ODER STULLEN? Das Angebot reicht vom Frühstück am Morgen über Bowls, Burger und Stullen am Mittag bis hin zu Drinks am Abend. Gesund, raffiniert zubereitet, und alles auch vegetarisch oder vegan erhältlich. Die Regionalitäts-Maxime ist Tobias sehr wichtig: Die Kaffeerösterei BLACK & YUM aus Telgte liefert Kaffee, der Hof Kintrup Milch und das Fleisch vom Schottischen Hochlandrind kommt vom Hof König in Everswinkel. Ihr möchtet eure vorab bestellten Speisen gemütlich daheim verzehren? Auch das ist möglich! Die Gerichte erhaltet ihr umweltfreundlich verpackt zum Abholen.

Wo? Windthorststraße 8, 01573 8257861, isegrim-muenster.de

Bild Isegrim
News+++News+++News

Tiemann testet!

Isegrim

Vergangenen Freitag war „Tiemann testet“ zu Besuch bei Isegrim im Bahnhofsviertel. Die locker-urbane Café-Bar ist ein echter Geheimtipp und eine große Bereicherung für das Bahnhofsviertel, findet Christoph Tiemann. Das Angebot reicht vom Frühstück am Morgen über Bowls, Burger und Stullen am Mittag bis hin zu Cocktails und Drinks am Abend. Wer die Folge verpasst hat kann sie hier nachgucken.

Bild Isegrim
Neue Lokale!

Locker-urbane Café-Bar

Isegrim

Die ehemalige Sparkassenfiliale in der Windthorststraße ist Geschichte. Seit September residiert hier ISEGRIM  und bringt junges, urbanes Flair ins Bahnhofsviertel. Der Stil: Klar, minimalistisch, modern-industriell. Hinter großen Glasfassaden ist das Café einladend offen gestaltet. Sichtbeton, offene Rohre und Pendelleuchten wirken zusammen mit warmem Holz und grünen Pflanzen gemütlich. Lange Tische laden zum Zusammensitzen ein. Das Konzept: Jeden Gast zu jeder Tageszeit individuell ansprechen. Ob Pendler, Geschäftsreisender, Tourist oder Viertelbewohner, ob früh oder spät, ob mit viel oder begrenzter Zeit. Das  Angebot reicht von Frühstück am Morgen über Bowls und Stullen am Mittag bis hin zu Cocktails und Drinks am Abend. Immer raffiniert angerichtet und instagram-ready serviert  – schließlich isst das Auge mit. Alles übrigens auch vegetarisch und vegan! Regionalität und Qualität werden bei der Produktauswahl großgeschrieben: Münsters Roestbar liefert Kaffee, der Hof Kintrup Milch, Cibaria steuert Brot bei und Kleinigkeiten werden gerne direkt um die Ecke beim Biomarkt CousCous eingekauft. Besonders interessant für Münsters Nachtschwärmer: Am Wochenende verwandelt sich das Café abends in eine Bar! Regelmäßig steigen hier Pre-Parties, kürzlich zum Beispiel mit DJs vom Haverkamp. Hochwertige Cocktails, erlesene Gin-Sorten und feine Biere läuten in relaxter Atmosphäre den Abend ein. Und wer mag, zieht anschließend weiter in den Club!

Wo? Windthorststraße 8, Bahnhofsviertel

TIPP: Getreu dem Prinzip ‚Create your own Bowl‘  können wir unser Schälchen mit Lieblingszutaten füllen und die Bestellung übersichtlich auf dem Bowl-Block ankreuzen. Und wer gerne zu Hause essen möchte, erhält sein Gericht in einer umweltfreundlichen To-go-Verpackung. Nachhaltigkeit, die uns gefällt!

Bild Orientalisch & vegetarisch!
Starter

Isegrim

Orientalisch & vegetarisch!

Eine goldbraune, knusprige Hülle und ein weiches Inneres mit nussigem Geschmack: das sind die Kennzeichen dieser leckeren Falafel-Bällchen. Kein Wunder, dass sie in der nordafrikanischen Küche sowie im Nahen und Mittleren Osten so beliebt sind! Auch hierzulande sind die Bällchen längst angekommen und schmecken herrlich als vegetarische Alternative zu Döner & Co. Im ISEGRIM werden sie als rustikales Falafel Bread serviert.

Bild Isegrim
Neue Lokale!

Locker-urbane Café-Bar

Isegrim

Die ehemalige Sparkassenfiliale in der Windthorststraße ist Geschichte. Seit September residiert hier ISEGRIM und bringt junges, urbanes Flair ins Bahnhofsviertel. Der Stil: Klar, minimalistisch, modern-industriell. Hinter großen Glasfassaden ist das Café einladend offen gestaltet. Sichtbeton, offene Rohre und Pendelleuchten wirken zusammen mit warmem Holz und grünen Pflanzen gemütlich. Lange Tische laden zum Zusammensitzen ein. Das Konzept: Jeden Gast zu jeder Tageszeit individuell ansprechen. Ob Pendler, Geschäftsreisender, Tourist oder Viertelbewohner, ob früh oder spät, ob mit viel oder begrenzter Zeit. Das Angebot reicht vom Frühstück am Morgen über Bowls und Stullen am Mittag bis hin zu Cocktails und Drinks am Abend. Immer raffiniert angerichtet und instagram-ready serviert – schließlich isst das Auge mit. Alles übrigens auch vegetarisch und vegan! Regionalität und Qualität werden bei der Produktauswahl großgeschrieben: Münsters roestbar liefert Kaffee, der Hof Kintrup Milch, Cibaria steuert Brot bei und Kleinigkeiten werden gerne direkt um die Ecke beim Biomarkt CousCous eingekauft. Besonders interessant für Münsters Nachtschwärmer: Am Wochenende verwandelt sich das Café abends in eine Bar! Regelmäßig steigen hier Pre-Parties, kürzlich zum Beispiel mit DJs vom Haverkamp. Hochwertige Cocktails, erlesene Gin-Sorten und feine Biere läuten in relaxter Atmosphäre den Abend ein. Und wer mag, zieht anschließend weiter in den Club!

Wo? Windthorststr. 8, Bahnhofsviertel

Tipp: Getreu dem Prinzip ‚Create your own Bowl‘ können wir unser Schälchen mit Lieblingszutaten füllen und die Bestellung übersichtlich auf dem Bowl-Block ankreuzen. Und wer gerne zu Hause essen möchte, erhält sein Gericht in einer umweltfreundlichen To-go-Verpackung. Nachhaltigkeit, die uns gefällt!

Bild Isegrim
Thekentrends

Apple Martini

Isegrim

Hat gar nicht so viel gemeinsam mit dem legendären Lieblingsdrink von James Bond – schmeckt aber so gut, dass er ebenfalls Kultstatus verdient hätte! Der Apple Martini ist ein fruchtig-herber Cocktail, der als Basis auf einen guten Vodka setzt. Für die fruchtige Komponente sorgt ein süßsaurer Apfellikör. Noch etwas frisch gepressten Apfel- und Zitronensaft dazu und mit Eiswürfeln im Shaker gut schütteln sowie anschließend abseihen. Die ISEGRIM-Bartender servieren den Apple Martini mit einigen Apfelschnitzen garniert in einer vorgekühlten Cocktailschale. Wo? Windthorststraße 8, City-Ost