Bild Rotkehlchen
Neue Lokale!

Wie neu: Feinwarenhandlung mit kleinem Lokal

Rotkehlchen

Nicklas & Maries Rotkehlchen hat sich gemausert – vom Restaurant zur „Feinwarenhandlung mit kleinem Lokal“.

Das neue Konzept des Rotkehlchens ähnelt dem italienischer Feinwarenläden, in denen man die angebotenen Köstlichkeiten auch probieren kann, einen Kaffee bekommt – oder auch kleine Gerichte. Das Rotkehlchen setzt dabei ganz auf eine Fülle guter Produkte von langjährigen Lieferanten, die von jeher einen großen Anteil am guten Geschmack der Rotkehlchen-Leckerbissen haben: Artgerecht produziertes Fleisch vom Sandsteinhof in Havixbeck oder Maria Büning, Fisch und Garnelen aus nachhaltiger Zucht findet man stets hinter der imposanten Frischetheke vor der offenen Küche.

Regionale Biere, Münsterländer Spirituosen, besondere Weine, feine Öle aus der Ölmühle Schönefeld, roestbar-Kaffee und handgemachte Papeterie füllen die wunderschönen Regale und Glasvitrinen, die Marie und Nicklas preloved zusammengesucht haben.

Maries berühmte Cocktails gibt es jetzt auch vorgemixt als „to go“-Variante ebenso wie handgemachte Saucen und besondere Gerichte, die im Nu daheim fertiggekocht sind.

Kurz: Aus dem Rotkehlchen ist ein kleines Paradies wunderbarer Köstlichkeiten und besonderer Dinge geworden.

Tipp: Mi.-Sa. von 12 bis 16 Uhr lädt das Rotkehlchen zum Mittagstisch. Und das Vögelchen hat noch sooo viele Ideen: Geplant sind u.a. Cocktail- und Themenabende sowie Kochkurse. Und wer einen Tastingroom für eigene Angebote benötigt, kann das Rotkehlchen dafür exklusiv anmieten.

Wo? Wasserstr. 1-3, Martiniviertel

Mehr erfahren

Bild Il Cucchiaio d’argento
Neue Lokale!

Der Silberne Löffel residiert jetzt am Germania Campus!

Il Cucchiaio d’argento

Das Ristorante der Brüder Rinaudo ist viel rumgekommen in Münster. Der neue Standort unmittelbar am Pool des Germania Campus ist seit 1989 bereits die vierte Station des italienischen Lokalklassikers – und vielleicht seine schönste. 

Anfang 2021 erfuhren Rocco und Giacomo, dass der Standort ihres italienischen Fine-Dining-Ristorantes am Rosenplatz keine Zukunft mehr haben würde. Samt dem Überwasserhof Hotel ist das Gebäude mittlerweile zu einem riesigen Studentenwohnheim geworden. Sofort gingen die Brüder akribisch auf die Suche nach einer neuen Location, schließlich sollte der nächste Standort nicht weniger als perfekt und vor allem auf Dauer angelegt sein. Fündig geworden sind sie schließlich im Innenhof des Germania-Campus. Die Räumlichkeiten des ehemaligen Ristorantes Mole waren den beiden zunächst eigentlich viel zu groß. Klein & gemütlich sollte ihr neues Lokal werden. Schließlich kam man überein, die Räume aufzuteilen und einen neuen Eingang für den Silbernen Löffel zu bauen. Seit September 2021 hat das Ristorante jetzt wieder geöffnet und ist tatsächlich schöner denn je geworden. Hohe Decken, silberne Kerzenleuchter, eine Theke aus sizilianischen Weinkisten, der wunderschöne Holzboden und die riesige Fensterfront zum Pool prägen das Ambiente. Im Sommer verlagert sich das Geschehen hier auf den neuangelegten Schwimmponton direkt hinter die fast auf ganzer Breite aufziehbaren Fensterfront. 50 Plätze drinnen und ebenso viele Draußen bietet das Ristorante. Gute Luft herrscht aber auch im Lokal. Ein moderner Luftfilter macht es möglich und tauscht die gesamte Raumluft über Nacht aus. 

Überraschungsmenü 

Neben der festen Karte sind die Tagesempfehlungen eine stete Versuchung. Am beliebtesten aber ist das wahlweise 4- oder 5-gängige Überraschungsmenüs, das stets nach Saison und Marktlage wechselt. Wer sich dafür entscheidet, wählt zunächst zwischen Fisch, Fleisch oder einer vegetarischen Variante und darf sich dann ganz entspannt überraschen lassen. Das 4-Gang-Menü gibt es für freundliche 44 € p.P., beim 5-Gang-Menü ist für 78 € pro Gast auch die Getränkebegleitung (Wein, Wasser, Kaffee) inklusive.  

Schon gewusst? 

Hier lässt es sich aushalten: Auf dem Schwimmponton unmittelbar vorm Silbernen Löffel kann man es sich so richtig gut gehen lassen!

Probiertipp  

Busiate sind eine Nudelsorte aus Trapani auf Sizilien. Im Silbernen Löffel wird die Pasta-Spezialität mit Pancetta, Pistazienpesto und Parmesan serviert. Unbedingt probieren. Eine weitere Spezialität des Hauses sind die Ravioli Barbabietole. Die hausgemachten Teigtaschen kommen gefüllt mit Rote Beete, Mascaprone, Ricotta in Mohnbutter, Rucola und Parmesan auf die schönen blanken Holztische des Hauses. 

Mittagstisch

Mittags zeigt sich die Terrasse des Silbernen Löffels besonders sonnenverwöhnt und lockt seine Gäste mit tägl. 4-5 wechselnden Mittagsgerichten an seine Tische. Für den fairer Kurs von 10 Euro ist sogar ein Softdrink inklusive. 

Wo? Dorpatweg 10, Germania Campus, silbernerloeffel.de, hallo@silbernerloeffel.com 

Mehr erfahren

Bild RECKOS Restaurant & Bar
Neue Lokale!

Neues Restaurant im Mauritzhof Hotel!

RECKOS Restaurant & Bar

Das Mauritzhof Hotel ist vor wenigen Jahren liebevoll und wunderschön modernisiert worden. Jetzt weht auch in kulinarischer Form frischer Wind: Seit kurzem residiert mit dem RECKOS rund um Sternekoch Marcus Noack ein feines Restaurant in den geschmackvollen Räumlichkeiten des Design-Hotels. 

In der Hauptrolle? Aufregende Kulinarik aus aller Welt. International orientiert, regional inspiriert, immer mit eigener Note: So lässt sich die Küche beschreiben, die der international renommierte Sternekoch kreiert. Kulinarisch in der Welt zu Hause, weiß Marcus Noack internationale mit regionaler Kochkunst zu verbinden und serviert Feines von Nah und Fern. Wirklich jede Zutat wird bewusst ausgesucht, denn es wird ausschließlich saisonal gekocht. Mit jeder Jahreszeit zaubert Noack neue, spannende Gerichte. Im Mittelpunkt stehen dabei heimische Produkte, regionale Produzenten und kurze Anfahrtswege. Ganz nach der Devise: Hervorragend essen  - aber bitte nachhaltig. 

Und nach dem Essen? Reckos Bar! Ob ein Martini auf der Terrasse, ein aufwendig gemixter Cocktail, ein erlesener Wein - oder ganz einfach ein doppelter Espresso: Reckos Bar ist ein idealer Ort, um in zeitlos-eleganter Atmosphäre einen leckeren Drink zu genießen, einen ereignisreichen Tag ausklingen zu lassen oder sich mit Freunden zu treffen. Übrigens: Das RECKOS im Mauritzhof Hotel liegt direkt an der grünen Promenade und trotzdem inmitten der Stadt. Kurze Wege zu Fuß, mit der Leeze oder dem Bus sind garantiert.   Wo? RECKOS Restaurant & Bar im Mauritzhof Hotel Münster, Eisenbahnstraße 17, City-Ost.