NEU in Münster

Kaffeebar im Erphoviertel

Magnolia

Das neue Café am idyllischen Staufenplatz vis-à-vis des Kling-Klang lädt bei kleinen Köstlichkeiten zum entspannten „Power-Napping“ ein. Sarah Daum und Jan Husemann haben sich mit ihrem Magnolia den Traum von der eigenen, kleinen Kaffeebar erfüllt. Frühstücken kann man hier im Prinzip den ganzen Tag über – von früh um 9 Uhr (am Wochenende um 10) bis spät in den Nachmittag. Herzhafte, süße und vegane Varianten stehen ebenso zur Auswahl wie frisch belegte Baguettes. Eine Besonderheit der Kaffeebar ist natürlich ihr Kaffee. Das gesamte Sortiment der angesagten Privatrösterei „Neues Schwarz“ kann man hier nicht nur kosten, sondern auch für den Hausgebrauch einkaufen. Mittags gibt es hausgemachte Suppen wie Rote-Linsen- oder Kokos-Kartoffel-Suppe, nachmittags locken leckere Kuchen, selbstgemacht oder aus der Konditoreien Uekötter und Pohlmeyer, sowie frisch gebackene Waffeln. Die rund zwei Dutzend Plätze auf der idyllischen Terrasse zum Staufenplatz sind bei schönem Wetter heißbegehrt. Regelmäßig lädt das Inhaberpaar auch zu kleinen Vernissagen. Wo? Brüderstr. 31, Erphoviertel

Zum Lokal...