Bild Münsters Esszimmer
Around the World

Junge Gourmetküche

Münsters Esszimmer

Die Freunde wollen am liebsten zum Italiener, die Liebste lieber asiatisch und dir steht der Sinn nach … ja was eigentlich? Leckeren Tapas? Einem gut zubereiteten Stück Fleisch, das man mit Genuss und gutem Gewissen essen kann? Gibt es alles in Christoph Heuslers kleinem, kuscheligen Restaurant in der Marievengasse.

Denn kulinarische Weltreisen sind die Spezialität von Chefkoch Robin Strietholt. Die Karte, die zweimal im Jahr – mit Ausnahme einiger Evergreens – komplett wechselt, setzt auf Qualität und Nachhaltigkeit. Dazu gesellt sich die Tageskarte mit wechselnden saisonalen Leckereien – natürlich auch vegetarische und vegane. Das ist auch ganz im Sinne von Nikolai, dem neuen Restaurantleiter, der selbst gerne im Esszimmer zu Gast war, bevor er „die Seiten wechselte“: „Nachhaltig, regional, saisonal – das gefällt mir auch privat. Ich mag es, wenn alles verwertet wird.“

TEAMSPIRIT!

Das junge Team um Restaurantleiter Nikolai Reimchen und Chefkoch Robin Strietholt zieht an einem Strang – und spricht auch kulinarisch die gleiche Sprache. Den guten Teamspirit merkt man den liebevoll zubereiten Gerichten an.

Wo? Marievengasse 9, City, Tel. 0251/28717270, www.muenstersesszimmer.de

Mehr erfahren

Bild Cho & Riso
Around the World

Fusion Tapas & spannende Drinks

Cho & Riso

Grenzenlos Tapas naschen: Dafür ist das Cho & Riso der perfekte Ort! Jenseits klassischer Länderküchen reicht das Spektrum spannender Häppchen hier von Westfalen über das Mittelmeer bis nach Afrika, Asien und Südamerika. Die stetig wechselnde Auswahl an „Fusion-Tapas“ verbindet die besten Tapas-Küchen der Welt – und beinhaltet auch viele vegane Spezialitäten.

Das Cho Riso ist aber nicht nur Restaurant, sondern auch Bar. Die neue Cocktailkarte trägt die Handschrift des neuen Barchefs Yannick Dzenius. Sehr fancy ist z.B. der vegane Clean Pina Colada oder der Tiki-Cocktail des Monats. Freitags und samstags legen DJs regelmäßig Vinyl auf und die Bar lockt mit Partys und Gast-Bartendern. Zu Essen gibt es übrigens auch zur späten Stunde immer noch etwas, z.B. ein paar frische Late-Night-Tacos. 

Think green!

Kulinarisch um die Welt, ganz ohne Flugmeilen und Kompensation: Easy, wenn man weiß, wie! Und genau deshalb gibt es im Cho Riso keine Avocados (weil die viel Wasser brauchen und viel zu weit transportiert werden müssen), keinen Thunfisch oder Lachs. Stattdessen die Maxime: Zero Waste! Das funktioniert – bei guter Planung – bestens. Zum nachhaltigen Konzept gehört auch, dass Gemüse, Fleisch, Fisch und Geflügel nach Möglichkeit aus der Region kommen. Pflanzen spielen ohnehin die größte Rolle: Schon jetzt sind 60 Prozent der Gerichte im Cho Riso und alle Cocktails vegan.

Wo? Sonnenstr. 42, choriso.de, 0251 37969289

Mehr erfahren

Bild Macellum
Around the World

Westfälisch oder mediterran? Warum nicht beides!

Macellum

Wer das Macellum lediglich als eines der besten und aussichtsreichsten Eiscafés der Stadt kennt, sollte einmal genauer hinschauen.

Im gemütlichen Restaurant mit dem schönen Holzboden, bequemen Ledersesseln und bodentiefen Fenstern genießt man mittags und abends eine spannende europäische Küche mit westfälischer Note. Tagliatelle mit Garnelen und Krustentierschaum oder Original Wiener Schnitzel? Oder doch lieber Flammkuchen, mediterrane Klassiker, Tapas, Salate oder frischen Fisch? Überraschungen sind hier an der Tagesordnung, denn die reguläre Karte wird täglich durch saisonale Gerichte nach Marktlage ergänzt. Nachmittags trifft man sich auf eine Tasse fair gehandelten Kaffee, einen frisch selbstgebackenen Kuchen oder eine der hausgemachten Kreationen aus der eigenen Eismanufaktur. Und nach dem Essen am Abend verführt die Barkarte dazu, den Besuch noch etwas zu verlängern. Das Macellum kann man übrigens auch für Feierlichkeiten jeder Art mieten! DAVOR – ODER DANACH?

Barkeeper Jesus versteht sich auf Aperitifs, aber auch auf Cocktails als Ausklang eines schönen Abends. Neben den Standards von der Karte mixt er gerne auch Wunschcocktails. Zum Essen selbst hat das Macellum eine gute Auswahl feiner Weine parat.

Wo? Bogenstr. 15/16, www.macellum.de, Tel. 0251/97957067

Mehr erfahren