Eymann Sauna

Kultur & Freizeit, Sauna & Wellness

Einzigartige Sauna- und Wellness-Anlage vor den Toren Münsters, die sich auf über 10.000 Quadratmeter erstreckt und zu den Top-Adressen in Deutschland zählt. Verteilt auf sechs Themen-Zonen gibt es diverse Wohlfühl-Areale vom Toskana-Bereich mit Wasserfall und Weinberg bis zum Palmenstrand und großen Naturschwimmteich.

 
Eintrittspreise: Erwachsene: 31,90 € /Studenten: 28,90 € /Kinder bis 15 pro Tag 24,90€ / 10er Karte: 269 €, 20er Karte: 449 €, 40er Karte: 859 €, Salzgrotte: 3€,
 
Schwimmteich (850 m2), Garten-Parkanlage (10.000 m2) mit Strandsauna, Freiluft-Solebad beheizt (110 m2), , Innen: 16 Saunakabinen, Separate Damensauna, Kelosauna, Schwimmhalle mit 10 × 5 m Becken,
 
Restaurant mit Außengastronomie,
 
Einzigartige Parkanlage (10.000 m²) mit Strandsauna, Garten- u. Toscanabereich, Schwimmteich u. Außenbecken, neue Salzgrotte auf 120 qm, 15 Saunen, Erdsauna, Dampfbad, Whirlpool, Schwimmbad, holzbefeuerte Sauna, Solarien, Massage, Sole Außenbecken,
Bild Eymann Sauna
Ausflugsziele

Einfach mal abschalten!

Eymann Sauna

Wie gut, dass es Paradiese wie die Eymann-Sauna in Amelsbüren gibt, die es uns so leichtmacht, die Welt um uns herum zu vergessen! Keine Termine, keine To-do-Listen, keine Probleme. Ein Tag oder wenigstens ein paar Stunden, in denen wir nur uns gehören – herrlich! die Eymann Sauna schafft es, dass wir uns im Nu so erholt fühlen wie nach einem Kurzurlaub. 

Die „Zutaten“ in der Eymann-Sauna machen es einem leicht, abzuschalten und mit einem wohligen Seufzen in entspanntes Nichtstun zu versinken  – mit nichts als träumerischen Alphawellen im Kopf. Sechs komplette Sauna-Anlagen mit insgesamt 16 Kabinen, Whirlpool, Schwimm- und Wassertretbecken bieten reichlich Auswahl für jeden Geschmack und jede Gemütslage. Und dann ist da noch diese fantastische Parklandschaft, in die sich die Saunen harmonisch einfügen und die mit ihrer abwechslungsreich gestalteten Natur, mit Wasserfall und Weinberg, Toskanabereich und Naturschwimmbecken eigentlich schon für sich genommen einen Besuch wert ist.

 

Glühwein im Winter, Backhaus im Sommer

 

Der Thekenraum unterhalb des Weinbergs wurde im Sommer 2023 deutlich vergrößert und modernisiert. In der kalten Jahreszeit „wappnet“ man sich hier mit einem wärmenden Glühwein oder einem anderen Heißgetränk und schaut dem Tanz der Flammen in den Feuerschalen zu. Ab dem Frühjahr ist das Backhaus dann wieder das kulinarische Herz des Außenbereichs. Die schöne Terrasse mit Blick über den See und zu Füßen des Wasserfalls ist an sich schon einen Besuch wert.

 

Restaurant „Garten(t)räume“

 

Küchenchef Matthias Vieth serviert im Restaurant Gartenträume einen Crossover aus leichter, mediterran-inspirierter Landhausküche und modern-münsterländischen Köstlichkeiten. Frische ist oberstes Prinzip. Die vielseitige Karte liefert reichlich Auswahl für den kleinen oder großen Hunger, von kreativen Salaten bis hin zu schmackhaften Edelfischen und Steaks vom Grill. Wer Süßes bevorzugt, darf sich auf Kuchen aus dem Café Classique und Kaffee von Herr Hase freuen.

Wo? Gropiusstr. 4, Amelsbüren, Tel. 02501-5777, www.eymann-sauna.de

Bild Eymann Sauna
Ausflugsziele

Auszeit vom Alltag

Eymann Sauna

Einfach mal abschalten – und an nichts denken! An keine To-do-Listen, keine Termine, keine Probleme. Einfach mal eintauchen in eine andere Welt, in der alles von uns abfällt. Ein Tag oder wenigstens ein paar Stunden, in denen wir nur uns gehören – herrlich! Den Schalter umlegen – genau das schafft die Eymann Sauna. Ein Tag im Amelsbürener Saunaparadies ist wie geschaffen für eine Auszeit vom Alltag, nach der wir uns so erholt fühlen wie nach einem Kurzurlaub.

Die „Zutaten“ in der Eymann-Sauna machen es einem leicht, abzuschalten und mit einem wohligen Seufzen in entspanntes Nichtstun zu versinken – mit nichts als träumerischen Alphawellen im Kopf. Sechs komplette Sauna-Anlagen mit insgesamt 16 Kabinen, Whirlpool, Schwimm- und Wassertretbecken bieten reichlich Auswahl für jeden Geschmack und jede Gemütslage. Und dann ist da noch diese fantastische Parklandschaft, in die sich die Saunen harmonisch einfügen und die mit ihrer abwechslungsreich gestalteten Natur, mit Wasserfall und Weinberg, Toskanabereich und Naturschwimmbecken eigentlich schon für sich genommen einen Besuch wert ist.

Blockhaus-Sauna über dem Schwimmteich

Ein echtes Highlight ist die neue Blockhaus-Sauna am Hang über dem Schwimmteich, die Anfang April eingeweiht wurde. Erbaut ist sie durch und durch aus massivem Kelo-Holz – hochwertigem und besonderem Holz von abgestorbenen Kiefern am Polarkreis, das dort in der Kälte über Jahrzehnte auf natürliche Weise getrocknet ist, mit einer schönen, silbergrauen Patina besticht und einen wunderbaren Duft verströmt. 90 Gäste können hier durch eine riesige Panoramascheibe einen umwerfenden Blick auf die schöne Landschaft am Teich genießen.

Backhaus

Das Backhaus ist das kulinarische Herz des Außenbereichs. Die schöne Terrasse mit Blick über den See und zu Füßen des Wasserfalls ist an sich schon einen Besuch wert. An warmen Sommertagen kann man es sich hier mit kühlen Getränken, einem Steak oder frischgebackenen Flammkuchen und Pizzen (nach traditionell italienischem Rezept und mit langer Teigruhe) aus dem großen, holzbefeuerten Steinofen gutgehen lassen. In der kalten Jahreszeit „bewaffnet“ man sich mit einem wärmenden Glühwein oder einem anderen Heißgetränk und schaut dem Tanz der Flammen in den Feuerschalen zu.

RESTAURANT „GARTEN(T)RÄUME“ Und nach der Schwitzkur? Erstmal Energie tanken! Das geht bestens im Restaurant Gartenträume. Neuer Chef am Herd ist Matthias Vieth, der seine Ausbildung bei Stuhlmacher absolvierte und als langjähriger Sous-Chef nicht nur sein Handwerk, sondern auch die Wünsche der Gäste aus dem Effeff kennt. Er hat den Cross- Over aus leichter, mediterran-inspirierter Landhausküche und modern-münsterländischen Köstlichkeiten um einige vegane und vegetarische Gerichte ergänzt. Frische ist oberstes Prinzip. Die vielseitige Karte liefert reichlich Auswahl für den kleinen oder großen Hunger, von kreativen Salaten bis hin zu schmackhaften Edelfischen und Steaks vom Grill. Wer Süßes bevorzugt, darf sich auf Kuchen aus dem Café Classique und Kaffee von Herr Hase freuen.

Wo? Gropiusstr. 4, Amelsbüren · eymann-sauna.de · Tel. 02501-5777

Wellness-Urlaub vor der Haustür

Eymann Sauna

Den Alltagsstress abschütteln und Körper und Seele so richtig verwöhnen – dazu muss man keine Fernreise buchen: Die Eymann-Sauna in Amelsbüren vor den Toren Münsters zählt sowohl von der Größe als auch von der Qualität zu den deutschen Top-Adressen unter den Wellness- und Saunaparks – und ist doch absolut einzigartig.

Seit Jahrzehnten hat Familie Eymann ihre Saunalandschaft immer weiter ausgebaut und ergänzt. Stets sind die beiden auf der Suche nach neuen Inspirationen für die weitläufige Anlage.Auf über einem Hektar Fläche finden sich sechs verschiedene Zonen, vom Toskana-Bereich mit Wasserfall und Weinberg bis zum Palmenstrand und dem großen Naturschwimmteich. Im Innenbereich verbreiten viele verwinkelte, teils mit Lehmputz klimatisierte Ruheräume mit Kaminöfen sowie das Schwimmbad eine wohltuende Behaglichkeit. 

Eine besondere Attraktion ist das große, beheizte Sole-Außenbecken. Auch eine Salzgrotte gehört zur Anlage: Der samtfeine und trockene Sole-Nebel in der Grotte entsteht durch Ultraschallverneblung und erzeugt ein gesundes Mikroklima. Dank der hauchfeinen Dosierung kann das Salz tief in Lunge und Bronchien eindringen.

Auch kulinarisch kommt man in der Eymann-Sauna auf seine Kosten: Chefkoch André Dieker, der seine Ausbildung im Feinschmeckerrestaurant Giverny absolvierte, serviert im hauseigenen Restaurant „garten(t)räume“ eine mediterrane Küche mit leichten Spezialitäten und frischen Salaten. Im Sommer serviert das Backhaus oberhalb des Sees zudem frische Pizzastücke.

Eymann-Sauna, Gropiusstraße 4, 48163 Münster-Amelsbüren, Tel. 02501-5777, www.eymann-sauna.de