Knopfs Knolle

Casual Fast Dining,

Bei Knopfs Knolle dreht sich alles um des Deutschen liebste Knolle: Die Kartoffel. Max Sailer (Spitzname: Knopf) bietet sie als Stampf oder Kumpir an. Beide können mit Saucen, beilagen, Toppings und Specials nach Belieben verfeinert werden.

Bild Tolle Knolle – von hier!!
Green Cuisine

probiert bei Knopf´s Knolle

Tolle Knolle – von hier!!

Kumpir, das ist nicht einfach irgendeine Ofenkartoffel. Seine Kartoffeln bezieht KNOPFS KNOLLE-Inhaber Max nämlich – ganz der Regionalitätsdevise folgend – von der ‚Münsterland-Knolle‘, einem mit dem ‚Münsterland- Siegel‘ ausgezeichneten Hof aus Warendorf. In einem speziellen, dreistöckigen Kumpir-Ofen werden die großen, festkochenden Kartoffeln bei 300 Grad gegart und im Anschluss leicht aus der Schale gelöst und – in der veganen Variante – mit Olivenöl vermengt. Dazu kommen Toppings nach Wahl. Wo? Universitätsstr. 25, Univiertel

Bild Knopfs Knolle
Casual Fast Dining

Kumpir & Stampf am Krummen Timpen

Knopfs Knolle

Eine abwechslungsreiche und trotzdem bezahlbare Mahlzeit, die sich schnell zwischen zwei Vorlesungen organisieren lässt, wünschte sich einst Lehramtsstudent Max Sailer. Und weil er dies in Münster nirgends fand, hat er ein solches Angebot mit ‚Knopfs Knolle‘ einfach selbst auf die Beine gestellt!

Im ehemaligen ‚Il Gelato‘ an der Universitätsstraße, unweit des Krummen Timpen und in fußläufiger Entfernung verschiedener Lehrgebäude und Bibliotheken der Uni, dreht sich alles um des Deutschen liebste Knolle: die Kartoffel. Max (Spitzname: Knopf) bietet sie als Stampf oder Kumpir an. Kumpir & Stampf? Nie gehört? Die Basis von Kumpir ist eine große, festkochende Kartoffel. Max gart die Knolle in seinem speziellen 3-stöckigen Kumpir-Ofen bei 300 Grad und schneidet sie anschließend längs auf. Das Innere wird mit Butter, Käse (vegane Alternative: Olivenöl), Salz und Pfeffer vermischt und zu einer leckeren, duftenden Masse vermengt. Der Stampf ist eine Bowl auf Basis eines cremigen Kartoffelpürees, wahlweise mit Rosmarin-Petersilie, Tomaten oder Knoblauch-Geschmack. Kumpir und Stampf lassen sich nach Herzenslust verfeinern. Es gibt Toppings und Beilagen wie Hummus, Linsensalat, Rote Bete oder Feta. Zusätzlich wählen wir aus verschiedenen Saucen und Specials wie Pulled Pork, Sucuk, veganem Chili con Seitan oder Gyros. Das alles gibt’s zu einem fairen Tarif und zum Mitnehmen. Das kommt an!

Schon gewusst?

Seine Kartoffeln bezieht Max übrigens – ganz der Regionalitätsdevise folgend – von der ‚Münsterland- Knolle‘, einem mit dem ‚Münsterland- Siegel‘ ausgezeichneten Hof aus Warendorf. Verpackungen und Besteck sind aus umweltfreundlichem Material und kompostierbar oder wiederverwendbar. So geht Nachhaltigkeit!

Wo? Universitatsstr. 25, Univiertel, knopfsknolle.de

Bild Knopfs Knolle
Neue Lokale!

Kartoffeln am Krummen Timpen!

Knopfs Knolle

Auf der Suche nach einer abwechslungsreichen, leckeren, schnell zubereiteten, aber trotzdem noch bezahlbaren Mahlzeit, die sich gut in der Pause zwischen zwei Vorlesungen organisieren lässt, hat Lehramts-Student Max Sailer eigentlich nie genau das Angebot gefunden, das er sich gewünscht hätte. Nun hat er es mit ‚Knopfs Knolle‘ einfach kurzerhand selber auf die Beine gestellt!  

Im ehemaligen ‚Il Gelato‘ an der Universitätsstraße, unweit des Krummen Timpen und in fußläufiger Entfernung verschiedener Lehrgebäude und Bibliotheken der Uni, dreht sich jetzt alles um des Deutschen liebste Knolle: Die Kartoffel. Max (Spitzname: Knopf) bietet sie als Stampf oder Kumpir an. Unter Kumpir versteht man ein Gericht, welches aus einer großen, festkochenden Kartoffel zubereitet wird. Max gart die Knolle in seinem speziellen 3-stöckigen Kumpir-Ofen bei 300 Grad und schneidet sie anschließend längs auf. Das Innere wird mit Butter, Käse (vegane Alternative: Olivenöl), Salz und Pfeffer zu einer lecker duftenden Püree-Masse zerstampft. Stampf und Kumpir können wir uns nach Herzenslust verfeinern lassen. Es gibt Toppings und Beilagen wie Hummus, Linsensalat, Rote Bete oder Feta. Zusätzlich wählen wir aus verschiedenen Saucen und Specials wie Pulled Pork, Chili con Seitan oder Sucuk. Das alles gibt’s zu einem fairen Tarif und zum Mitnehmen. Das kommt an! 

Seine Kartoffeln bezieht Max übrigens – ganz der Regionalitätsdevise folgend – von ‚Münsterland-Knolle‘, einem mit dem ‚Münsterland-Siegel‘ ausgezeichneten Hof aus Warendorf. Verpackungen und Besteck sind aus umweltfreundlichem Material und kompostierbar oder wiederverwendbar. So geht Nachhaltigkeit! 

Wo? Universitätsstraße 25, Univiertel 

Fotos: Bilder: Knopfs Knolle