Münsters Biergärten

Cocktails & Grüne Nudeln

Cavete

Ca. 80 Plätze, junge deutsche Saisonküche, Berline Currywurst, Cocktail-Happy-Hour, Mo.-Sa. ab 12 h durchgehend, Fr. u. Sa. 12-24 h Münsters älteste Studentenkneipe ist auch in Sachen „Draußen feiern“ eine Bank. Legendär wie die Kneipe selbst sind mittlerweile die Grünen Nudeln. Raffinierte Saisongerichte, Mittagstisch oder Kaffee & Kuchen kommen hier zu fairen Preisen auf die Tische. Die täglich ab 20 Uhr eingeläutete Cocktail-Happy Hour macht die bunte Kreuzstraße an lauen Abenden noch ein wenig farbenfroher. Wo? Kreuzstr. 37-38, Kuhviertel

Mehr erfahren

Münsters Biergärten

Party auf dem Sandfloor

Coconut Beach

400 Tonnen feinster Strandsand, Palmen, Liegestühle, ein Pool, Strandbuden mit kühlen Drinks und ein Grill für den Appetit – das ist Münsters Mini-Dom.-Rep. am Dortmund-Ems-Kanal! Doch hier wird nicht nur gechillt & gegrillt, sondern auch gefeiert: Täglich wechselnde Partys machen den Beach zum Dancefloor. Bei den regelmäßigen Taka Tuka-Events legen sonntags schon ab 14 Uhr bekannte DJs auf. Wer will da noch in die Südsee fliegen? Wo? Direkt vor dem Eingang des Heaven zwischen Hafenweg und Kreativkai

Mehr erfahren

Münsters Biergärten

Hafengröße am „Canale Grande“

Café Med

200 Plätze, mediterrane Küche, So.-Fr. ab 12 h, Sa. ab 18 h Das Café Med ist durch seine maritim-mediterrane Atmosphäre zum Klassiker am Kreativkai geworden. Die weitläufige Sonnenterrasse am Wasser mit Blick auf das Hafentreiben ist der perfekte Set für laue Sommerabende. Bei Pizza, Antipasti, Salaten, Fleisch, Fisch und hausgemachter Pasta von der wechselnden Tageskarte genießt man den tollen Blick auf das rege Treiben rund um den Kreativkai. Wo? Hafenweg 26 a, Hafenviertel

Mehr erfahren

Münsters Biergärten

Siesta am Wasser

Pier House

Ca. 160 Plätze, Tex-Mex-Küche, große Cocktail-Karte, Mo.- Do. 11-1 h, Fr. 11-3 h, Sa. 12-3 h, So.12-1 h Der Pionier am Kreativkai lädt zur Open Air-Saison auf die Terrasse: Zum Siesta-Feeling unter Sonnenschirmen gibt es variationsreiche Latino-Küche, von mexikanischen Fajitas bis zu argentinischen Weiderind-Steaks. Mit Blick aufs Wasser und die Hafen-Skyline lässt sich mit dem Lieblingsdrink von der großen Cocktailkarte der Sonnenuntergang genießen. So kann man’s aushalten! Wo? Hafenweg 22, Hafen

Mehr erfahren

Münsters Biergärten

Jetzt endlich auch draußen

Vapiano am Hafen

Über 180 Plätze, tägl. 10-1 h, Küche 11-24 h, Pizza, Pasta, Dolci, Weinkarte Endlich können Münsters Vapiano-Chef Joachim Rehkämper & Team ihre Gäste auch am Hafen unter freiem Himmel bewirten. Das weitläufige Holzpodest bietet fast zweihundert Besuchern Platz mit Blick auf das gesamte Hafenpanorama. Ob erhöht auf der Veranda, auf der neuen Terrasse oder direkt an der Flaniermeile – wie auch in der City-Filiale kann man Getränke und Dessert direkt am Tisch bestellen und bezahlen; die Speisen werden in bewährter Manier an den Kochstationen frisch zubereitet. Wo? Hafenplatz 10, Hafen

Mehr erfahren

Münsters Biergärten

Nudelparadies am Kai

Pasta e Basta al Porto

200 Plätze, hausgemachte italienische Nudelspezialitäten, neue Salatkarte, erhöhte Terrasse am Kai, Mo.-Fr. 12-14.30 h u. 18-23.30 h, Sa. 17-24 h, So. + Ft. 12-23 h Tagesaktuelle, saisonale Fleisch- und Fischgerichte, eine große Holzterrasse direkt am Wasser und natürlich die legendären Nudeln machen den Hafen-Ableger des Pasta e Basta zum perfekten Ort für maritime Fluchten aus der Enge der Stadt. Speziell für den Sommer hat Alessandro neue fantasievolle Salate – als frisch-leichte Hauptgerichte - ins Programm genommen. Eine eigene Bar mit loungigen Sitzmöbeln lässt die Terrasse in diesem Jahr zum Skulptur Projekte-Hot-Spot werden – mit bestem Blick auf Ayse Erkmens hier startendem „unsichtbaren Steg“. Wo? Hafenweg 24 a, Hafen

Mehr erfahren

Münsters Biergärten

Monasteria, bella Città

Il DiVino

Ca. 70 Plätze, Mo.-So. 12-15h u. 18-24h (Küche bis 22.30h), gehobene italienische Küche, Eisvitrine, Sonntagsbrunch Münster ist zwar nicht die „Ewige Stadt“ am Tiber, aber eine Postkartenkulisse mit viel italienischem Charme hat auch unsere Domstadt zu bieten: Gemütliche Strandkörbe und sechs Kamine mit offenem Feuer unter freiem Himmel sorgen für romantische Atmosphäre, während Valter und Lorenzo mit authentisch traditioneller Küche aus Mailand und Rom verwöhnen. Samstags laden die beiden schon ab 11.30 Uhr zum „Mailänder Aperitif-Treff“ mit kaltem und warmem Buffet. Sonntags kann man ab 12 Uhr ausgiebig italienisch brunchen und für pauschale 24,50 € raffinierte Vor- und Hauptspeisen plus Desserts genießen. Wo? Annette-Allee 1, Aasee

Mehr erfahren

Münsters Biergärten

„Good Mood Food“ am Wasser

Heaven

150 Plätze, Big Size Clubrestaurant mit regionalen neudeutschen und thailändischen Spezialitäten, Mi. Thai-Tag, Di.-So. 18-1 h, Fr.+Sa. ab 22 h Clubprogramm im Lokal Palmen, Lounge-Musik, dazu ein leichtes Thai-Gericht oder frische Köstlichkeiten der „Good Mood Food“-Küche: Auf der Terrasse des Clubrestaurants mit Blick auf den Hafen darf man sich zu Recht ein wenig wie im Himmel fühlen. Zweimal pro Woche ist „Smoke on the water“-Time mit BBQ-Spezialitäten aus dem Smoker, solange der Vorrat reicht. Eine separate Außentheke sorgt für schnellen Service – auch bei den Cocktails. Wo? Hafenweg 31, Hafen

Mehr erfahren

Münsters Biergärten

Biergarten-Klassiker am Aasee

Kruse Baimken

Ca. 800 Plätze, zwischen Aasee und Promenade, deutsche und internationale Küche, tägl. 12-1 h Zu dem traditionsreichen Gasthaus am Aegidiitor gehört einer der beliebtesten Biergärten Münsters mit typisch bayerischem Flair. In uriger Atmosphäre unterm Blätterdach alter Bäume mischen sich junges und älteres Publikum. Just zur Skulpturenausstellung wurden Markisen, Bestuhlung und Terrassendielen von Grund auf erneuert. Solide Bauholz-Bänke haben die alten Biertisch-Garnituren ersetzt. An den Grill-Stationen wird der Hunger mit herzhaft Gebrutzeltem gestillt. So lässt es sich abends lange aushalten. Wo? Am Stadtgraben 52, City

Mehr erfahren

Münsters Biergärten

Relaxen auf der See-Terrasse

A2 am See

500 Plätze auf zwei Ebenen (Restaurant, Bistro), Mo.- Fr. ab 11 h, Sa., So. + Ft. ab 9.30 h (Frühstücksbuffet), Restaurant mit moderner deutscher Küche, kleinere Karte im Bistro Das Multi-Talent bietet auf zwei Ebenen einen umwerfenden Blick auf den Aasee. Dazu gibt es auf den 280 Plätzen direkt am Wasser eine moderne deutsche Küche. Eine Etage höher lockt das Bistro täglich von 17 bis 19 Uhr mit einer Cocktail Happy-Hour und ab 19 Uhr mit der Jumbo-Hour. Wo? Annette-Allee 3, Aasee

Mehr erfahren

Münsters Biergärten

Begegnung mit Italien

L‘Incontro

40 Plätze, klassische italienische Küche mit wechselnden Tagesgerichten, So.-Sa. 17.30-22.30 h, Mo. Ruhetag Luigi Falcone wählte einen passenden Namen für sein familiäres Ristorante: „L’Incontro“ heißt „Begegnung“ und in der Tat ist das gemütliche Lokal ein beliebter Treffpunkt für das Viertel und darüber hinaus. Zu den saisonalen Spezialitäten aus Falcones Küche zählen frischer Frisch – ganz oder filetiert –, sommerliche Salate und Bruscetta mit selbstgebackenem Brot – wie bei Mamma in bella Italia! Vor dem Lokal sitzen 40 Gäste an bequemen Tischen auf dem breiten Bürgersteig und genießen die typische Atmosphäre des Pluggendorf-Viertels. Hausweine aus Venetien runden den kleinen Italienurlaub für zwischendurch ab. Wo? Scharnhorststr. 61, Aasee

Mehr erfahren

Münsters Biergärten

Familienrezepte & Dolce Vita-Flair

Dell’ Isola

20 Plätze, gehobene italienische Küche, tägl. 12-14.30h und 18-22h, So. 17.30-22h, Di. Ruhetag Hinter Leos Ristorante auf der Aegidiistraße versteckt sich eine unerwartete City-Oase. In dem lauschigen Garten mit typisch italienischer Dolce Vita-Atmosphäre erfreuen sich die Gäste an frischen Fisch- und Fleisch-Spezialitäten, dem üppigen Antipasti Buffet und den hausgemachten Pasta-Variationen nach Familienrezepten. Bei Regen schützt die Besucher „die größte Markise in ganz Nordrhein-Westfalen“, wie der Maestro augenzwinkernd versichert. Wo? Aegidiistr. 58-59, City

Mehr erfahren

Münsters Biergärten

Sonnenuntergang am See

relax Café – Lounge – Restaurant

Ca. 100 Terrassenplätze, Frühstücksbuffet, Kaffee & Kuchen, Mo.-Fr. Mittagstisch, tägl. 7-22.30 h Im relax ist der Name Programm: Auf der sonnigen Terrasse mit Blick auf den Aasee kann man wunderbar entspannte Tage verbringen – von früh bis spät. Freunde treffen sich hier zum Frühstück oder mittags zu einem von drei täglich wechselnden Gerichten der auch monatlich wechselnden Karte. Nachmittags bekommen sie Gesellschaft von Aaseebummlern, die gerne auf eine kühle Limonade, einen Kaffee oder ein Stück Kuchen aus dem Café Classique vorbeischauen. Abends genießt man mit Blick auf den Sonnenuntergang das volle Programm einer frischen, regional saisonalen Küche. Bei gutem Wetter gibt es außerdem Würstchen vom Holzkohlegrill. Wo? Bismarckallee 47, Aasee

Mehr erfahren

Münsters Biergärten

Sonnenstunden am Prinzipalmarkt

Stuhlmacher

Ca. 100 Plätze, regionale Saison-Küche, Mo.-Fr. ab 10.30 h, Sa. ab 10 h, So. ab 11 h „Stuhls“ großer Biergarten gehört zu Münster wie das Rathaus gleich nebenan. Mit bestem Blick auf Münsters „Gute Stube“ und Vorbeiflanierende genießt man die Sonne – und das eine oder andere Getränk: Gegen den Durst gibt’s je nach Saison mindestens zehn verschiedene Fassbiere – u.a. das hauseigene Stuhlmacher „Lager“ oder Spezialitäten von Hacker-Pschorr wie Hefe-Weizen und naturtrübes Kellerbier. Wo? Prinzipalmarkt 6-7, City

Mehr erfahren

Münsters Biergärten

Lauschige City-Terrasse

Mocca d’or

Mo.-Sa. 9-1 h, So. 10-1 h, Pizza, Pasta, & Salate Das kleine Carré im Innenhof des Mocca D’or ist wohl eine der idyllischsten Oasen der Stadt. Im Schatten von Weinranken ist es mitten im Trubel der City plötzlich still und atmosphärisch mediterran wie in den Hinterhöfen von Trastevere. Die Karte des schon legendären Lokals steht auch draußen uneingeschränkt zur Verfügung, inkl. italienischem Frühstück und vergünstigtem Mittagstisch. Pünktlich zur Biergartensaison 2017 wurde der Innenhof komplett renoviert und verschönert. Übrigens: Der Herr, der vom Wandgemälde grüßt, ist der Künstler und Galerist Klaus Steinrötter, der tatsächlich über dem Lokal wohnt. Wo? Rothenburg 14-16

Mehr erfahren

Münsters Biergärten

„Plaza del Toro“ im Herzen der Stadt

Aposto & Besitos

Ca. 400 Plätze, spanische und italienische Küche, tägl. 11-1 h, Fr.+Sa. bis 2 h, So. ab 9.30 Uhr Der sonnige XXL-Biergarten der beiden mediterranen City Restaurants am „Plaza del Toro“ ist in diesem Jahr noch ein wenig attraktiver geworden: Eine Outdoor-Cocktailbar direkt vor dem Aposto beliefert die neubeschirmte Terrasse an lauen Sommerabenden auf kurzen Wegen. Vor allem am dritten Donnerstag im Monat dürfte sie sich zum Hot-Spot entwickeln: Dann läuft die „Ritmo Latino“-Party als Summer Edition „open air“. Dazu liefert das Besitos typisch Spanisches, das Aposto hingegen imposante Steinofenpizzen, Pasta oder Fisch und Fleisch vom Lavasteingrill. Wo? Alter Steinweg 21, City

Mehr erfahren

Münsters Biergärten

Lümmeln im Liegestuhl

Früh bis Spät Citybeach

Ca. 80 Plätze, Klassisch-rheinische Küche, Mo.-Fr. ab 17 h, Sa.+So. ab 15 h Feiner Strandsand, Liegestühle, Leckeres vom Grill & Fass: Mehr braucht man für den Sommerurlaub zuhause nicht. Axel Bröker sorgt mit seinem City-Beach mitten in Münster am Alten Steinweg für Ferien-Feeling! Doch hier kann man nicht nur relaxen, sondern auch amtlich feiern: Donnerstags wird die Damenwelt beim „Brave Maria“-Abend mit Rabatten & Präsenten verwöhnt. Wo? Alter Steinweg 31, City

Mehr erfahren

Münsters Biergärten

Das Tor zum Kuhviertel

Ratinger Hof

Ca. 40 Plätze auf Holzbänken, Mo.-Sa. 18-23/24 h, So. u. Mo. Ruhetag Das „Klein-Düsseldorf“ am Eingang zur Kneipenmeile Jüdefelderstraße lockt mit Original-Altbierbowle, Düsseldorfer „Killepitsch“- Schnaps und rheinischen Deftigkeiten. Und die kann man auch draußen auf rustikalen Bierbänken genießen: Der großzügige Bürgersteig bietet reichlich Platz für jungen Ausgehspaß mitten im urbanen Treiben. Dabei finden die Gäste schnell Kontakt – eben ganz nach rheinisch-lockerer Art. Übrigens: jeden Mittwoch kosten Longdrink-Klassiker beim „StudiMi“ nur 4 €. Wo? Münzstr. 51, Altstadt

Mehr erfahren

Münsters Biergärten

Jung, urban, asiatisch

Royals & Rice

Ca. 40 Plätze, ambitionierte, frische vietnamesische Küche, junges, urban-loungiges Konzept, So.-Do. 11-23 h, Fr.-Sa. 11-0 h Ungezwungen und unkompliziert gibt sich die kleine, neumöblierte Terrasse gegenüber der Überwasserkirche. Vom späten Vormittag bis in die Nacht hinein kann man bei Bao-Burger, Mango-Lassi oder frisch aufgebrühtem Orange-Ingwer-Tee dem Treiben im Viertel zuzusehen. Wo? Frauenstr. 51-52, Überwasserviertel

Mehr erfahren

Münsters Biergärten

Altstadtflair im Doppelpack

Pinkus Müller

Ca. 210 Plätze an zwei Standorten: Altbierküche Pinkus Müller mit 30 Plätzen und Biergalerie (Kreuzstraße und „halber“ Rosenplatz) mit ca. 180 Plätzen, westf. Küche, Altbierküche Mo.-Sa. 12-24 h, Biergalerie Mo.-Fr. ab 17 h, Sa. ab 12 h, So.+Ft. Ruhetag Münsters Privatbrauerei lockt an gleich zwei Standorten mit variantenreichem Biergenuss und westfälischen Spezialitäten unter freiem Himmel. Vor der Pinkus-Biergalerie haben die Gäste einen tollen Blick auf die Kreuzstraße. Auf dem idyllischen Rosenplatz direkt am Fuße des Brauerei-Gebäudes kommt pures Sommerfeeling auf. Das Haupthaus „Altbierküche“ hat ca. 30 Plätze direkt vor der Tür. Wo? Kreuzstr. 4-10 und „halber“ Rosenplatz, Kuhviertel

Mehr erfahren

Münsters Biergärten

Industrieromantik & Seeblick

Factory Hotel

Mole: ca. 150 Plätze, tägl. ab 17 h, Sa. ab 14 h, So. ab 10 h, la tapia: ca. 100 Plätze, tägl. ab 17 h, EAT: ca. 60 Plätze, ab 6.30 h, So.+Ft. ab 7.30 h, TIDE: ca. 20 Plätze, Mo.-Sa. ab 18 h Vielseitig geht es zu auf den vier Terrassen des Factory Hotels, die sich um den künstlichen See am Germania Campus gruppieren: Man speist hier, ganz nach Geschmack, auf schicken „Fine Dining“-Plätzen, sitzt auf zünftigen Bierbänken, macht es sich im wohltuenden Schatten großer Schirme oder in der Sonne. in bequemen Loungesesseln gemütlich. Während man in der lässigen „Hafenkneipe“ Mole z.B. auf ein Craftbier und Leckerem vom Land und aus dem Meer vor Anker geht, genießt man auf der Terrasse des Restaurants EAT eine junge, frische Küche, die Regionales mit Einflüssen aus aller Welt kombiniert oder im la tapia spanische Tapas und landestypische Spezialitäten. Abends lockt die Bar TIDE mit fruchtigen Cocktails und anderen hochgeistigen Genüssen. Wo? An der Germania Brauerei 5, Germania Campus

Mehr erfahren

Münsters Biergärten

Argentinien am See

El Mercado

60 Plätze, Steaks, Lateinamerikanische Küche, Pasta, Di.-So. 11.30-23 h, Mo. Ruhetag Das Steakhaus am Germania-Campus punktet nicht nur mit argentinischem Rind & Wein, sondern auch mit einem besonders attraktivem Plätzchen vor der Tür: Direkt am künstlichen See kann man Küche und Cocktails unter Sonnenschirmen genießen oder im aufgeschütteten Strand seine Zehen in den feinen Sand stecken. So kann der Sonnenuntergang kommen! Die Lichter der Außengastronomie, die sich im Wasser spiegeln, schaffen eine fast mediterrane Urlaubs-Atmosphäre. Wo? An der Germania-Brauerei 3, Germania-Campus

Mehr erfahren

Münsters Biergärten

Italienurlaub für zwischendurch

I Galletti

150 Plätze, urbanes Ambiente, Fisch & Fleisch vom Holzkohlegrill, hausgemachte Pasta, großes Antipasti-Buffet, Mittagstisch, tägl. 12-14.30 h u. 18-1 h, So.+Ft. 17-1 h Auf der Holzveranda sitzt man zwischen Olivenbäumchen und rustikalen Holzfässern wie in Bella Italia. Die Tageskarte bietet selbstgemachte Nudelspezialitäten nach italienischen Originalrezepten und bunte Salate. Fleisch und frischer Fisch vom offenen Holzkohlegrill verbreiten appetitanregende Düfte. Wo? An der Germaniabrauerei 4, Germania Campus

Mehr erfahren

Münsters Biergärten

Maritim am Yachthafen

Zum Fährhaus

ca. 80 Plätze, hausgemachter Kuchen, argentinische Steaks, Fischgerichte & internationale Küche, tägl. 12-22 Uhr Die große Sonnenterrasse am Fuestruper Yachthafen mit Blick auf die Schiffe und den Hafen „Alte Fahrt“ ist nicht nur bei Skippern beliebt: Auch Radfahrer nutzen das Restaurant am Dortmund-Ems-Kanal kurz vor den Toren der Stadt gerne für eine Pause. Die Küche kümmert sich ab mittags durchgehend und zu moderaten Preisen um das leibliche Wohl der Gäste. Wo? Fuestruper Str. 37, Greven-Fuestrup

Mehr erfahren

Münsters Biergärten

Wie in Italien

Pasta e Basta & Pasta e Basta Bar

Ca. 40 Personen, hausgemachte Pasta, Antipasti, Fischund Fleischspezialitäten, keine Pizza, Mo.-Sa. 12-14.30 h u. 18-23.30 h, So.+Ft. ab 18 h Seitdem Alessandro gleich neben seinem Nudeltempel Pasta e Basta auch eine kleine, feine italienische Bar betreibt, kann man sich auf der langen Terrassenfront der beiden Lokale ein bisschen wie im Italien-Urlaub fühlen. Olivenbäume, blanke Holztische und eine klassische italienische Küche, die neben Pasta auch Fisch- & Fleischspezialitäten von der Tageskarte bietet, unterstreichen den lebhaft-mediterranen Gesamteindruck. Und nach dem Essen setzt man sich einfach zwei Tische weiter, wo die Pasta e Basta Bar italienische Weine, Panini und allerhand kleine Leckereien vom „Stiefel“ feilbietet. Wo? Neubrückenstr. 35-37, Martiniviertel

Mehr erfahren

Münsters Biergärten

Latino-Klassiker seit 1986

America Latina

120 Plätze, mexikanische Küche mit Wraps, Tacos, Steaks vom heißen Stein, Salat- und Antipasti-Buffet, Mo.-Fr. 11-1 h, Sa. 12-2 h, So. 12-1 h                                                         Das America Latina ist sozusagen die „Mutter“ aller lateinamerikanischen Kneipen und Restaurants der Stadt – und seit mehr als 30 Jahren ein beliebter Anlaufpunkt für Liebhaber argentinischer Steaks und einer original-mexikanischen Küche. Der lauschige Innenhofbiergarten mit seinen zwei Ebenen ist nur wenige Meter von der Promenade entfernt – und von der Straße aus nicht einmal zu erahnen. Unter alten Bäumen kann man es sich bei Burritos, Tacos, Jumbo Hamburguesas & Co. und einer Vielzahl an verschiedenen Cocktails gut gehen lassen. Wo? Neubrückenstr. 50-52, City

Mehr erfahren

Münsters Biergärten

Innenhof-Terrasse wie in Italien

Massimo’s La Cantina

Ca. 30 Plätze, Ristorante und Pizzeria, hausgemachte Antipasti, wechselnde Tageskarte, Di.-Sa. 17.30-0 h, So. 17-23 h Ein echter Geheimtipp in Sachen Außengastronomie ist die lauschige Terrasse des von Massimo revitalisierten Lokal-Klassikers an der Tibusstraße. Der charmant begrünte Innenhof bietet Platz für bis zu 35 Gäste und grenzt direkt an das romantische Gewölbe der klassischen Trattoria. Die bietet neben einem großen Antipasti- Buffet, Pizza & Pasta, Fisch & Fleisch auch Saisonal-Inspiriertes von der wechselnden Tageskarte und punktet mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Wo? Tibusstr. 7-11, Martiniviertel

Mehr erfahren

Münsters Biergärten

Essen von hier, Wein von überall

Vinothek am Theater

Ca. 60 Plätze, deutsche und mediterrane Küche der Saison aus regionalen Zutaten, Mittagstisch, Mo.-Do. 12-24h, Fr.+Sa. 12-1h, So. 17-24h Die Holzterrasse im Schatten der Martinikirche, zwischen Aa und Stadttheater, lädt schon mittags zu kleinen Gerichten aus marktfrischen Zutaten ein. Dazu gibt’s neben Weinen aus zahlreichen europäischen Anbaugebieten auch Lappmann‘s Kellerbier frisch vom Fass – Janna und Niklas Richter wissen halt, was schmeckt… Ob vor oder nach dem Theaterbesuch oder einfach „nur so“: die Vinothek bietet immer familiäre Atmosphäre. Wo? Neubrückenstr. 16, Martiniviertel

Mehr erfahren

Münsters Biergärten

Unter Promenaden-Linden

Alter Pulverturm

Ca. 200 Plätze, stilvolles Ambiente, bürgerliche Küche, tägl. ab 17 Uhr Seit 1828 sitzt man im Biergarten des Alten Pulverturms direkt an der Promenade: Unter den Füßen weißer Kies, über dem Kopf grüne Blätter – so muss ein traditioneller Biergarten sein! Wie schön, dass das neue Team dieses kleine Paradies vor der Schließung gerettet hat! An den Holztischen der geselligen Institution genießt man eine bodenständig-bürgerliche Küche mit feindosierten modernen Akzenten. Der Nachwuchs ist derweil bestens im Sandkasten beschäftigt. Wo? Breul 9, City

Mehr erfahren

Münsters Biergärten

Entspannt im Grünen

Kristall

120 Plätze im Biergarten, großer Wintergarten, am Wochenende Frühstücksbuffet + Mittagstisch, saisonale Gerichte, Di.-Fr. 17.30-0 h, Küche ab 18 h, Sa. 10-14 h + 17.30-24 h, So. 10-23 h Der große Biergarten des Kristall hat schon Generationen von Studenten beherbergt. Hier geht es locker zu. Man sitzt gemütlich im Grünen, ganz nach Wunsch in der Sonne oder im Schatten alter Bäume – oder zieht, bei drohenden Wolken, in den Wintergarten um, dessen Fenster sich auf ganzer Breite öffnen lassen. Zu Frischgezapftem serviert man saisonale Gerichte in üppigen Portionen zum fairen Preis. Am Wochenende lockt ein Frühstücksbuffet, das keine Wünsche offen lässt. Wo? Kanalstr. 133 (Aa-Brücke)

Mehr erfahren

Münsters Biergärten

Lauschige Innenhof-Terrasse

ET up‘n Bült

40 Plätze, individuelle, wechselnde Tageskarte, à la minute-Küche, exkl. Weine und Whiskys, Mo.-Sa. 17-1 h, So.+Ft. ab 18 h, in den Ferien So. Ruhetag Der Biergarten des ET ist ein echter Geheimtipp! Seit fast 40 Jahren liegt das ruhige, romantisch-grüne Kleinod vor neugierigen Blicken verborgen im ummauerten Garten des „ET“. Laternen und Kerzen sorgen für ein stimmungsvolles Licht, im Frühsommer verbreitet der Blauregen einen betörenden Duft. Hier kann man es sich gut gehen lassen: Man lässt sich von der mündlich vorgetragenen Tagesempfehlung inspirieren und genießt eine gehobene à la minute-Küche – oder auch nur ein Glas Wein oder Bier. Die variabel platzierbaren Tische bieten Pärchen oder großen Gruppen eine private Atmosphäre. Für geschlossene Gesellschaften ab 12 Personen öffnet der Garten auch außerhalb der üblichen Zeiten. Wo? Bült 23, City

Mehr erfahren

Münsters Biergärten

Süßes Paradies in Mauritz

Café Classique

Ca. 70 Plätze, barrierefrei, Frühstück, kreative Torten und Pralinen, Eis aus eigener Herstellung, kleine Auswahl herzhafter Gerichte, Mo.+Mi.-Sa. 7-19 h, So.+Ft. 9-18 h Linnenbrinks Garten hat wieder eine Kaffeewirtschaft! Und was für eine! Ralf Ilgemanns feine Torten haben längst eine begeisterte Anhängerschaft. Jetzt gibt es seine Kreationen – und einiges mehr – direkt an der grünen Insel des Mauritzviertels. Petits Fours zum Kaffee, 16 Sorten hausgemachtes Eis, Frühstück à la carte und herzhafte Gerichte wie Quiches und Pasteten sorgen auf den 70 Plätzen der erhöhten Terrasse regelmäßig für Entzücken. Wo? Rudolfstr. 1, Mauritz

Mehr erfahren

Münsters Biergärten

Entspannter Sommer in der Stadt

Café Bistro T

Ca. 50 Plätze an der Staufenstraße/Ecke Burchardstraße, kleine Bistro- und Weinkarte, Di.-So. ab 15 h Auf der gemütlichen Terrasse des Café T ticken die Uhren etwas anders. Im angenehmen Schatten der sonnig-gelben Markise kann man bei frisch gebackenen Kuchen mit Kultcharakter und Kaffee ganze Sommernachmittage und -abende verbummeln. Die charmante Mischung aus Bistro-Café und Kneipe verwandelt sich abends in einen lebhaften Viertel-Treffpunkt, in dem Frischgezapftes, besondere Weine und herzhafte Gerichte den Ton angeben. Wo? Staufenstr. 20, Erphoviertel/Mauritz West

Mehr erfahren

Münsters Biergärten

Veggie-Klassiker im Hansaviertel

Prütt-Café

Ca. 30 Plätze, frisch zubereitete, internat. Küche mit mediterranem Einschlag, Frühstück am Wochenende, Mittagstisch, Kaffee und Kuchen, Mo.-Fr. 11.30-23 h, Sa., So.+Ft. 10-23 h Seit gut drei Jahrzehnten isst man hier vollwertig vegetarisch und vegan. Im ruhigen, sonnigen Innenhof hinter dem Café schmeckt die gesunde Kost, die bevorzugt aus regionalen Zutaten, Bio- und Fair Trade- Produkten frisch zubereitet wird, besonders gut – dafür sorgen auch die angenehm moderaten Preise. Wo? Bremer Str. 32, Hansaviertel

Mehr erfahren

Münsters Biergärten

Relaxt am Staufenplatz

Kasi’s Kling-Klang

Ca. 70 Plätze, mediterrane Küche, Kneipensport & -Quiz, tägl. 17-1 h Der Staufenplatz ist so etwas wie das Herzstück des Erphoviertels – und das „Kling-Klang“ seine Königin. Im Biergarten ist an schönen Tagen immer was los: Man trifft man sich auf ein Bier – ganz neu am Hahn in diesem Sommer: das dunkle Krusovice, ein Klassiker aus Tschechien –, verputzt die legendären bunten Nudeln, gefüllten Fladenbrote oder was die Kneipenküche sonst noch Leckeres in petto hat, spielt eine Runde Dart, Kicker, Billard oder Tischtennis (Leihschläger gibt es am Tresen) – und lässt es sich gut gehen. Wo? Erphostr. 2, Staufenplatz

Mehr erfahren

Münsters Biergärten

Chillen im Südviertel

Tom & Polly

ca. 100 Plätze, Paninis, Pasta & Pfannengerichte, Salate u. bierbegleitende Snacks, Smoothies, Shakes & Frozen Yoghurt, tägl. 9.30-1 h, am WE + vor Ft. bis 3 h Auf der sonnigen Boulevardterrasse des „Krone“-Nachfolgers kann man es sich von frühmorgens bis in die Nacht gutgehen lassen. Die Küche liefert Frühstück für den großen und kleinen Hunger, roestbar Kaffeevarianten aus der Siebträgermaschine, mittags und abends Herzhaftes wie Krüstchen und Pfannengerichte, Pasta und Salate. Sonntags und an Feiertagen gibt es demnächst einen üppigen Brunch (Reservierung empfehlenswert). Abends genießt man mit Freunden die letzten Sonnenstrahlen bei verschiedenen Bieren vom Fass, Cocktails und Longdrinks, die es – fahrerfreundlich – auch in alkoholfreien Varianten gibt. Wo? Hammer Str. 67, Südviertel

Mehr erfahren

Münsters Biergärten

Romantik-Tipp an der Weseler Straße

Restaurant Orléans

20 Plätze, Mi.-So. u. Ft. 17.30-23 h, klassische, leichte französische und deutsche Küche, Tageskarte nach Marktlage Der idyllische Biergarten des Orléans ist eine kleine grüne Oase im Rauschen der Stadt, die entdeckt werden möchte. Vor neugierigen Blicken verborgen, kann man sich im Innenhof des deutsch französischen Restaurants an der Weseler bei einem Pastis oder einem guten Glas Wein und marktfrischen Köstlichkeiten der wechselnden Tageskarte ein wenig wie in Frankreich fühlen. Wo? Weseler Str. 65, Südviertel

Mehr erfahren

Münsters Biergärten

Portugalreise mit Abendsonne

Valente Costa

40 Plätze, authentisch-moderne portugiesische Küche mit warmen Tapas, Fleischspießen „vom Galgen“ & Cataplanas, Mi.-Sa. 17-24 h Münsters portugiesischer Neuzugang bietet authentischportugiesische Küche in ihrer ganzen Vielfalt. Alle Plätze der neubestuhlten Terrasse unweit des Ludgerikreisels genießen Abendsonne bis zum Sonnenuntergang. Absolute Renner auf der Karte sind die Espetadas – typisch-portugiesische Fleischspieße am Galgen. Zum Kennenlernen gibt es fast alle Gerichte auch als „Petiscos“, kleine Portionen im Tapa-Stil. Keine Frage, dass auch die Mehrzahl der Getränke original aus Portugal stammt. Wo? Von-Kluck-Str. 11-13, Südviertel

Mehr erfahren

Münsters Biergärten

Portugal im Geistviertel

Peniche

24 Plätze, Tapas aus Portugal & Spanien, Salate, tägl. ab 18 h, montags, sonntags und feiertags Ruhetag Auf der frisch begrünten Terrasse im Herzen des familiären Geistviertels bei landestypischen Tapas und aromatischen Weinen sitzen – schöner kann der Tag nicht ausklingen. Peniche ist übrigens der Heimatort von Inhaber Paulo Delgado, der hier authentische Gerichte nach Originalrezepten serviert. Wo? Straßburger Weg 105, Geistviertel

Mehr erfahren

Münsters Biergärten

Burger, Beef & Whiskey

Tennessee Mountain

80 Plätze, anspruchsvolle amerikanische Küche, Di.-Fr. ab 18 h, Sa.+So. ab 17.30 h, So auch 10 bis 14.30 h Zeigt sich das Wetter von seiner Sonnenseite, ist die Hochterrasse des US-Restaurants im alten ABC-Schützenhof ein echter „place to be“. Der Außenbereich unter den riesigen alten Bäumen ist frisch renoviert und eine ideale Location, um bei einem kalten Bud das Leben zu genießen. Wild-West-Klassiker wie Old fashioned Burger und Steaks oder Veggies schmecken in Münsters Nordwesten mindestens genauso gut wie in den Staaten. Spätestens nach Sonnenuntergang empfiehlt Restaurantchef Michael Kreienbrink seine special Bourbon-Collection. Ein Sinatra Select gilt als Highlight unter den Jack Daniel’s Whiskeys – und mundet unter freiem Himmel im stilvollen Südstaaten-Flair traumhaft. Guaranteed! Wo? Steinfurter Str. 104, Münster-Nord

Mehr erfahren

Münsters Biergärten

Alltagspause mit Seeblick

Best Western Premier Seehotel Krautkrämer

Rund 100 Plätze, tägl. 12-17.30 h (kl. Karte) und 18.30- 21.30 h regional-saisonale und mediterrane Küche à la carte, Mi. und Fr. zusätzlich ein Themenbüffet Die sonnenverwöhnte Terrasse des renommierten Landhotels liegt traumhaft ruhig direkt am Hiltruper See. Vom Mittag bis in die Abendstunden laden gemütliche Korbsessel und stilvolle Holztische unter schattenspendenden Sonnenschirmen und Markisen dazu ein, unter freiem Himmel die ausgezeichnete Hotelküche zu genießen oder bei einem guten Glas Wein den Blick über das Wasser schweifen zu lassen. Wo? Zum Hiltruper See 173, Münster-Hiltrup

Mehr erfahren

Münsters Biergärten

Fast wie am Meer

Kleine Welt

60 Plätze, anspruchsvolle frische Fischküche, regionale Spezialitäten und Kleinigkeiten zu Bier und Wein, Mo. + Mi.-Sa. ab 17.30 h, So.+ Ft. ab 12 h Bei so viel Nordsee-Flair kann man das Meer fast schon riechen: Michael und Susanne Ziajas maritimer Biergarten könnte auch auf einer Insel liegen. Und das Meer oder vielmehr seine Bewohner spielen auch in der Küche eine Hauptrolle. Dazu gibt es Frischgezapftes und ausgesuchte Weine – ganz neu zum Beispiel den „Fang des Tages“, eine fein-fruchtige, spritzig-leichte Riesling-Cuvée, die bestens zu Fisch und Meeresfrüchten passt. Wo? Kappenberger Damm 101, Düesbergviertel

Mehr erfahren

Münsters Biergärten

Idyllisch im Grünen

Villa Rinaudo

ca. 100 Plätze, Sonnenterrasse mit Blick ins Grüne, anspruchsvolle italienische Küche mit sizilianischem Einschlag, Mo.-So. 12-14.30 h, 18-23 h Auch das geht in Münster: Ein romantischer Biergarten an der Warendorfer Straße, an dem der Verkehrstrubel unbemerkt vorbeirauscht. Rocco Rinaudo ist dieses Kunststück gelungen. Von der großen Sonnenterrasse und dem angrenzenden Garten blickt man ungestört ins Grüne. Italienisch-sizilianische Spezialitäten zu moderaten Preisen machen den Kurzurlaub perfekt. Warendorfer Str. 563, Handorf

Mehr erfahren

Münsters Biergärten

Italienflair am Friedenspark

Ristorante Artusi

Ca. 80 Plätze, Mo.-Fr. 12 -14.30 h u. 18-23 h, Sa. 18-23 h, gehobene italienische Küche Seit drei Jahrzehnten erfreut Salvatore Tinnirello aus Sizilien die Münsteraner mit den Genüssen der gehobenen Cucina Italiana. Auf der großen Außenterrasse mit eigener Theke entfaltet sich südländische Lebensart und das selbst bei Münsterländer Meimel, denn dank der riesigen Markise bleibt das mediterrane Flair bei jedem Wetter ungetrübt. Wo? Martin-Luther-King-Weg 11, Gremmendorf

Mehr erfahren

Münsters Biergärten

Feinschmeckertreff in Billerbeck

Domschenke Groll

Ca. 50 Plätze, vielfach ausgezeichnete marktfrische Küche, Küche tgl. 12-14 h und 18-22 h Die Billerbecker Domschenke ist einen Ausflug wert. Auf der neugestalteten Sonnenterrasse mit Blick auf den Dom sitzt (und speist) man hervorragend. Frank Grolls raffinierte Cross-over- Küche aus saisonalen und regionalen Zutaten verbindet heimische Genüsse mit Anleihen aus den Küchen der Welt und wird seit Jahren ausgezeichnet, u.a. vom Guide Michelin, dem Magazin Feinschmecker und dem Slowfood-Genussführer. Ausgesuchte Weine und drei verschiedene Biere vom Fass bieten sich als Begleiter der feinen Speisen an. Wo? Markt 6, Billerbeck

Mehr erfahren

Münsters Biergärten

Wie eine kleine Italienreise

PipaVino Marlene & Martino

100 Plätze, ambitionierte ital. Küche, Di.-So. 17.30-23 h Das Ristorante auf dem Gelände des Tennis- & Hockeyclubs Münster ist eine italienische Oase im Grünen. In der Abendsonne auf der Holzveranda oder zwischen den mediterranen Zypressen auf der großzügigen Terrasse verflüchtigt sich der Alltagsstress im Nu. Die Gäste lieben die anspruchsvolle Küche des früheren Villa Medici-Kochs mit regionalen Zutaten der Saison und den familiär persönlichen Service von Marlene und Martino. Am Wochenende kommt der frische Fang des Tages von der Küste direkt in die Küche. Für die Draußen-Saison 2017 hat das Wirtspaar extra das gesamte Außenmobiliar erneuert. Wo? Dingbängerweg 349, Roxel

Mehr erfahren