Bild Verlosung
News+++News+++News

Cho & Riso

Verlosung

Diese Woche verlosen wir einen Gutschein im Wert von 50€ für das Cho & Riso, dem „Newcomer des Jahres 2019“ der Münster Geht Aus-Leser! In der modernen Fusion Tapas-Bar der „Münsters Esszimmer“-Macher gibt es eine spannende Auswahl an mediterranen, asiatischen, creolischen und russischen Tapas sowie wechselnde Hauptgerichte. Und am späteren Abend startet der Bar-Betrieb mit ausgefallenen Drinks, Cocktails und Musik.

Teil nehmen kann man bei uns auf Facebook und Instagram.

Teilnahmeschluss ist der 20.07. 20 Uhr Den Gewinner geben wir am kommenden Dienstag bekannt.

 

Zum Lokal...

Bild A2 am See
News+++News+++News

Entspannen auf dem Aasee

A2 am See

Bei schönem Wetter vor dem A2 sitzen und den Blick auf den Aasee genießen? Das geht jetzt sogar direkt auf dem Wasser! Der große Schwimmponton wurde per Motorboot von der Aasee-Terrasse direkt vor das A2 geschleppt und vergrößert nun die Außenfläche des A2 um 60 Plätze, unmittelbar auf dem See. Da ist das Urlaubs-Feeling garantiert!

Zum Lokal...

Bild Isegrim
News+++News+++News

Tiemann testet!

Isegrim

Vergangenen Freitag war „Tiemann testet“ zu Besuch bei Isegrim im Bahnhofsviertel. Die locker-urbane Café-Bar ist ein echter Geheimtipp und eine große Bereicherung für das Bahnhofsviertel, findet Christoph Tiemann. Das Angebot reicht vom Frühstück am Morgen über Bowls, Burger und Stullen am Mittag bis hin zu Cocktails und Drinks am Abend. Wer die Folge verpasst hat kann sie hier nachgucken.

Zum Lokal...

Bild Rettet das Spookys!
News+++News+++News

Start-Next-Kampagne gestartet.

Rettet das Spookys!

Wer schon immer mal ein Stück Spooky’s mit  nehmen wollte,, aber es nicht klauen wollte, bekommt jetzt die Chance! Wir plündern unseren Spooky’s Fundus! Nicht nur während des Shut Downs, auch seit der Wiedereröffnung hat das Spooky's wegen der Schutzmaßnahmen mit herben Umsatzeinbußen zu kämpfen - und es wird sich noch eine ganze Zeit lang nicht wirtschaftlich tragen. Trotzdessen wollen wir weiter geöffnet haben: für euch und für uns! Wir kämpfen uns da durch! 
Deswegen brauchen wir eure Hilfe - Wir haben eine Spendenkampagne auf Startnext gestartet, bei der ihr uns unterstützen könnt: https://www.startnext.com/rette-das-spookys. Entweder könnt ihr freie Beträge Spenden, oder ihr könnt kleine und große Dankeschöns für eure Spende erhalten.

Bei Fragen könnt ihr uns gerne hier, telefonisch oder persönlich im Laden kontaktieren. Wir bedanken uns jetzt schon für eure Unterstützung und hoffen, dass wir dadurch den Erhalt des Spooky's sichern können! Eure Spooky's #startnext #supportyourlocalbar

Mehr erfahren

Bild Coconut Beach - Opening
News+++News+++News

12.06. 17 Uhr

Coconut Beach - Opening

Coconut Beach – OPENING!

Heute ist es endlich soweit! Passend zum tollen Wetter öffnet ab 17 Uhr der Coconut Beach bei freiem Eintritt! Nach wie vor gilt natürlich das Abstandsgebot, das mit ausreichend Sitzplätzen gewährleistet werden kann. Einlass wird solange gewährt, bis alle Sitzplätze besetzt sind. Wer etwas essen möchte, findet im hinteren Teil des Beaches einen Pop Up Restaurant Bereich. Reservierungen können mit Datum, Uhrzeit und Namen an Pia@dockland geschickt werden.  Wer lieber bei kühlen Drinks im Sand liegen möchte, kann dies in Liegestühlen oder Daybeds tun und auch spontan vorbei kommen.

Geöffnet ist ab heute immer von mittwochs bis samstags ab 17 Uhr (bei schönem Wetter)

Zum Club...

Bild Wieder erlaubt!
News+++News+++News

Essen gehen mit bis zu 10 Freunden.

Wieder erlaubt!

Gute Nachrichten für Münsters Gastronomen und Gäste. Ab morgen dürften wieder bis zu 10 Freunde aus verschiedenen Haushalten gemeinsam Ausgehen ohne einen Mindestabstand einhalten zu müssen. Also z.B. an einem Biergartentisch oder einer großen Tafel im Restaurant oder in der Kneipe sitzen. Die Abstandsregel zu anderen Tischen sowie die Maskenpflicht beim Kommen und Gehen gelten allerdings vorerst weiter. #münstergehtaus #münsterliebe #mitfreundenunterwegs #gastrokulturmuenster #supportyourlocalrestaurants

Bild Die neuen Regeln
News+++News+++News

Restaurants, Cafés und Kneipen dürfen seit heute wieder öffnen

Die neuen Regeln

Die gute Nachricht: Restaurants, Cafés und Kneipen dürfen zunächst zeitlich unbegrenzt wieder öffnen. Allerdings müssen Regeln eingehalten werden, die sich vor allem auf die Kapazität der Lokale auswirken. Vom Tisch sind Öffnungszeiten-Verkürzungen und Draußen muss auch nicht reserviert werden. Mit zwei Haushalten bzw. Familien kann also wieder relativ "normal" Essen gehen. Was es dennoch zu beachten gibt:

- Mundschutz beim Betreten und Verlassen des Lokals, am Tisch natürlich nicht.

- An einem Tisch dürfen maximal Gäste aus 2 Familien oder Wohneinheiten zusammen sitzen (eine Personenbegrenzung ist nich vorgesehen)

- Gäste müssen sich registieren (Name, Adresse etc.), Wirte Tischnummer und Zeiten der Bewirtung festhalten und diese Info für 4 Wochen aufbewahren.

- Abstand zwischen den Tischen (von Stuhllehne zu Stuhllehne sind jeweils mind. 1,50 m gefordert)

- Man wird zum Platz gebracht, es besteht keine freie Platzwahl

- Die Öffnungszeiten sind nicht begrenzt.

Bild Gastro-Task-Force
News+++News+++News

So geht's weiter mit Münsters Lokalen

Gastro-Task-Force

Gastro-Krisen-Gipfel! Gut ein Dutzend Gastronomievertreter hat Oberbürgermeister Markus Lewe heute im Rathaus empfangen. Der andauernde Shutdown bedroht die Existenz von Restaurants, Cafés, Hotels, Clubs und Cafés. Mehrere Stunden saß man zusammen. Ergebnis: Die Gründung einer Task-Force, zu der Gastronomie-Vertreter, Münster Marketing-Chefin Bernadette Spinnen, aber auch Vertreter von Banken und der Stadtverwaltung zählen sollen. Außerdem soll es künftig einen zentralen Ansprechpartner für die Belange der Gastronomie bei der Stadt geben. Als konkrete Hilfen stehen z.B. Erleichterungen bei Vergnügungs-, Gewerbe- und Sondernutzungssteuer zur Debatte. Ziel: die Gastronomie auf lokaler Ebene möglichst gezielt zu unterstützen, damit möglichst viele heile durch die Krise kommen und wir uns bald wieder an der großen Vielfalt der Szene erfreuen können. Die dringlichste Frage, wann zumindest mit einer teilweisen Öffnung zu rechnen ist, konnte leider niemand beantworten. Wolfgang Heuer, Leiter des städtischen Corona-Krisenstabes, dämpfte zunächst die Hoffnungen auf einen schnelle Rückkehr zum Normalbetrieb: "Wenn wir nach den bisherigen Erfolgen bei der Bekämpfung der Pandemie jetzt unvorsichtig werden, kann ein erneuter Ausbruch des Infektionsgeschehens möglicherweise zu noch strengeren Kontaktverboten als bislang führen". Aber Heuer skizziert auch Möglichkeiten für die Betriebe. "Wir suchen gezielt im Vorfeld einer Wiedereröffnung nach Flächen, auf denen wir der Gastronomie vorübergehend zusätzliche Möglichkeiten für die Außenbewirtung anbieten können", so Heuer. Außerdem stellte er eine gemeinsame Vorbereitung von Regeln und Auflagen in Aussicht, damit Münsters Szene vorbereitet ist, sobald für eine behutsame Wiederaufnahme gastronomischer Angebote absehbar ist. Lewe: Wir müssen jetzt alle an einem Strang ziehen, um dieses Kulturgut für die Zeit nach der Pandemie zu erhalten."

Bild Kasi's Kling Klang
News+++News+++News

Vergrößerte Terrasse am Staufenplatz!

Kasi's Kling Klang

Auch die beliebte Erpho-Viertelkneipe hat seit letzter Woche wieder tägl. ab 17 Uhr geöffnet! Und das gilt auch für die schöne Terrasse vor Kasis Kling Klang. Zwar mussten ein paar Tische den neue Abstandsregeln weichen, dafür durfte Kasi zwei davon auf dem verkehrsberuhigten Staufenplatz neu platzieren. Ein wenig kleiner ist die Speisekarte geworden. Auf Klassiker wie die berühmten „bunten Nudeln“ und die Schnitzelgerichte muss man aber trotzdem nicht verzichten. Besonders stolz ist Kasi übrigens auf seine Stammgäste: Mit Hilfe einer Crowdfundig-Aktion sorgten diese dafür, dass seine 16 festen Mitarbeiter finanziell unbeschadet über die Zwangspause kamen.

... zum Lokal

Bild Kanufahren geht wieder
News+++News+++News

Rucksack Reisen

Kanufahren geht wieder

Seit Mittwoch, dem 13. Mai, heißt es auf Werse und Ems „Ahoi“. Auf verschiedenen Strecken kann man wieder Kanufahren. Rucksack Reisen bietet mehrere Möglichkeiten an, die Natur vom Wasser aus zu entdecken. Die Start- und Endpunkte der Touren liegen in Münster, Handorf, Gelmer, Telgte, Gimbte, und Greven. Neu hinzugekommen sind Paddeletappen zwischen Emsdetten, Mesum und Rheine. Rucksack Reisen hat sinnvolle Abläufe festgelegt, die den Paddlern die Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln leicht machen. Pro Strecke werden nur wenige Kanus zu Wasser gelassen. „Auf dem Fluss und im Boot ist es sowieso sehr einfach, den Abstand zu wahren“ sagt Stephan Grimoni, der das Hygienekonzept entwickelt hat.

Familien, Freunde und Paare, die gemeinsam unterwegs sein dürfen, weil sie etwa in einem Haushalt leben, können die Kanutouren ab sofort buchen. Gruppen, Betriebe, Clubs und Schulklassen müssen sich noch etwas gedulden.   Eine dreistündige Tour auf der Ems oder Werse kostet 25 Euro für Erwachsene, 15 Euro für Kinder bis 14 Jahre. Sonderfahrten am Nachmittag werden schon ab 20 Euro (12 Euro für Kinder) angeboten.

 

Bild Michelin Sterne für Münster
News+++News+++News

Ferment Fine Dining

Michelin Sterne für Münster

Erstmal seit 2018 hat Münster wieder ein Sterne Restaurant. Genauer gesagt gleich 2! In Rekordzeit haben sich das "Ferment Fine Dining" aus Roxel und das Coeur d'Artichaut diese Auszeichnung erkocht. Beide Restaurants eröffneten erst in 2019.

Das Traditionshaus Ackermann ist seit vielen Jahren eine gute Adresse für Münsters Feinschmecker. Norbert Ackermanns Küche gelingt mühelos der Spagat zwischen hoher Kochkunst und Bodenständigkeit. Seit Juni 2019 aber hat auch der letzte Feinschmecker das Restaurant in Roxel auf dem Radar: Denn mit dem Fine Dining-Restaurant „Ferment“ hat eine neue, feine Küche in den Weinkeller des Hauses Einzug gehalten. „Ferment“ ist das Reich von Laurin Kux. Der Koch mit Münsteraner Wurzeln erkochte sich schon auf seiner letzten Station im Hamburger „Jellyfish“ einen Michelin-Stern. Kux liebt das Münsterland – und seine guten Produkte. Monatelang hat er mit dem experimentiert, das dem neuen Lokal seinen Namen gibt: Fermente verschiedenster Art, von hocharomatischen, selbst hergestellten Essigen und fermentierten Getränken bis hin zu eigenem Käse, die seine Gerichte verfeinern und Gäste immer wieder mit spannenden Aromen überraschen. Die hochwertigen Zutaten, die Kux darüber hinaus benötigt, stammen möglichst von Höfen und Produzenten aus dem Münsterland, die Kräuter gar vom selbst angelegten Kräuterbeet im Garten des Restaurants. Tipp: Im Ferment sollte man unbedingt reservieren, denn das Restaurant hat "nur" 14 Plätze. Geöffnet ist von Donnerstag bis Sonntag von 18 bis 21.30 Uhr.

 

Direkt zum Restaurant...

Bild www.Hungrig.ms
Liefern lassen oder Abholen?

17 Restaurants, ein Bringdienst

www.Hungrig.ms

Auf dem Portal www.hungrig.ms haben sich Restaurants unterschiedlicher Couleur zusammengetan und liefern seit Mittwoch (18.3.) gemeinsam mit den E-Bikern der @leezenheroes Pizzen, Schnitzel, Bowls, Pho-Suppen, Burgern & Co. in fast alle stadtnahen Viertel und das völlig kontaktfrei, denn gezahlt wird vorab per Paypal und Co. - und nach dem Klingeln vergewissert sich der Bote nur noch in gebührendem Abstand, dass das Lunch-oder Dinner-Paket auch entgegengenommen wird. Die Zukunft ist jetzt. Mit dabei sind zurzeit: Aposto (italienisch), Besitos (spanisch), Enchilada (mexikanisch), Früh bis Spät (Kölsche Küche, Burger & Co.),  das Lux (Frühstücks & Mittagskarte: von Thai-Curry bis Grünkohl), Kleiner Kiepenkerl (klassisch westfälische & feine deutsche Küche), Pho Nudelhaus (Pho-Supper, Currys), Peter Pane (Burger), Green Panda (Bowls), Sylt am Bült (Fisch), Krimphove (Backware), Yomaro (Frozen Yoghurt), Frischkönig (u.a. Rollen, Suppen, Currys), Currycult ( Currywurst), Trixi Bannert (Weinhandel), Raphaels (Eis) & La costa nera (Peruanisch)

 

Jetzt bestellen

Bild Il Pizzaiolo - Raphaels Eismanufaktur - Pasta e Basta - Herr Hase
Liefern lassen oder Abholen?

Kostenloser Lieferservice per App ausgeweitet!

Il Pizzaiolo - Raphaels Eismanufaktur - Pasta e Basta - Herr Hase

Auch auf Neapolitanische Pizza muss in Münster in den kommenden Tagen niemand verzichten. Das Il Pizzaoiolo hat seinen neuen Gratis-Lieferservice jetzt sogar noch ausgeweitet und liefert jetzt auch die leckeren Kreationen von Raphaels Eismanufaktur gegenüber, Nudeln von Pasta e Basta und den Kaffee von Herrn Hase.. Einfach online bestellen und bezahlen kann man unter folgendem Link

Jetzt bestellen