481 Pizzamanufaktur

Restaurant, Italienisch

Junges, modernes Pizzeriakonzept mit original neapolitanischer Pizza, schöner Terrasse und selbstkonzipiertem Interieur.

 
481: Das heißt in der Pizzamanufaktur: 4 Vorspeisen, 8 klassische neapolitanische Pizzen mit hauchdünnen Teig und ein wechselndes Dessert. Der Teig ruht vorm Backen mindestens 24 h, ist dadurch sehr bekömmlich und wird im neapolitanischen Pizzaofen in 90 Sekunden bei 450 Grad frisch gebacken. Dazu gesellt sich eine wechselnde Aktionspizza,
 
Sa.+So. 12 bis 14 Uhr (à la carte),
 
Warsteiner, König Ludwig ,
 
regionale (Pinkus Spezial) und italienische Flaschenbiere (Peroni), fritz-Limos, ausgewählte Weine, kleine feine Barkarte,
 
ca. 40 auf schöner Boulevardterrasse, Innen: 48,
Bild 481 Pizzamanufaktur
NEU in Münster

„Die wahre Pizza“

481 Pizzamanufaktur

Die klassische neapolitanische Pizza zählt zum Unesco-Kulturerbe. Was sie ausmacht? Ein hauchdünner Teig, dessen Rand im Steinofen luftige Blasen schlägt, frische San Marzano Tomaten, Fior di Latte Mozzarella und viele natürlich Zutaten aus Süditalien. Aber fragen Sie am besten die drei jungen Impresari der neuen Pizzamanufaktur 481. Denn nichts weniger als die „Verace Pizza“ (die wahre Pizza) von Neapel nach Münster zu holen, haben sich die drei Freunde Luca Furlanetto (vormals Junior-Chef im „Da Aldo“ am Hiltruper See), Oliver Kramer (bis vor kurzem Chef de Partie im „Gourmet 1895“) und Mirko Nixdorf (der Kaufmann im Team) zur Aufgabe gemacht. Der Teig muss zuvor mindestens 24 Stunden ruhen, erklärt Oliver, dadurch wird er leicht und bekömmlich. Der Appendix 481 steht übrigens nicht nur für Münsters Postleitzahl, sondern auch für das „einfach gute“ Angebot der Pizzamanufaktur. 4 Vorspeisen, 8 klassische neapolitanische Pizzen und 1 wechselndes Dessert bilden die Speisekarte. Eine gute Auswahl italienischer Weine, Pinkus Spezial Pils und eine kleine feine Barkarte machen das Angebot rund.

Wo? Von-Kluck-Str. 13. www.481.pizza