Restaurant Deckenbrock Kleiner Kiepenkerl

Restaurant, Deutsche Küche, Münster typisch

Traditionsgasthaus mit ambitionierter münsterländischer Küche und urwestfälischer Atmosphäre direkt am Kiepenkerldenkmal. Neu: Live-Online-Reservierung möglich (siehe Link in den Adressinfos)

 
Münsterländische Küche (durchgehend 12 bis 21.30 h, bis 23 h kleine Karte),
 
Brinkhoff's Nr. 1, Jever, Schlösser Alt, Hövels, Büble Edelweiß, Jever Fun, Sion Kölsch, Radeberger,
 
90, Innen: ca. 140,
 
Kindergerichte,
 
bedingt rollstuhlgeeignet,
Bild Dehoga Auszeichnung für Deckenbrocks Keiner Kiepenkerl
Gute Aktion!

„Ausbildung mit Qualität“

Dehoga Auszeichnung für Deckenbrocks Keiner Kiepenkerl

Eine Ausbildung in der Gastronomie? Das können sich viele nicht vorstellen. Dabei gibt es hier spannende Ausbildungsfelder und gerade in Münster Top-Ausbildungsbetriebe. Das möchte der Dehoga Münster (Deutsche Hotel- und Gaststättenverband) mehr ins Licht der Öffentlichkeit rücken und zeichnet besonders vorbildliche Lokale und Hotels mit dem Siegel „Ausbildung mit Qualität“ aus. Als einer der ersten Betriebe hat jetzt  „Deckenbrocks Kleiner Kiepenkerl“ an dieser Initiative teilgenommen und wurde mit dem Gütesiegel ausgezeichnet. 10 Kriterien müssen dafür erfüllt und von den eigenen Auszubildenden regelmäßig bestätigt werden. "Viele unserer Auszubildenden haben zunächst über ein reguläres Schülerpraktikum bei uns reingeschnuppert und sich dann später für eine Ausbildung entschieden", so Geschäftsführer Moritz Ludorf. Renate Dölling-Lepper vom Dehoga Münster würde sich freuen, wenn viele Ausbildungsbetriebe im Münsterland dem Vorbild des Kleinen Kiepenkerls folgen würden, um sich auf dem Ausbildungsmarkt besser präsentieren zu können. Auch das Hotel Kaiserhof ist bereits ausgezeichnet. Mehr Infos dazu findet man hier:  www.ausbildung-mit-qualitaet.de

 

Bild Ibrahim Sow (Deckenbrocks Kleiner Kiepenkerl)
Mein Lieblingsgericht

Lammrücken Provenzial

Ibrahim Sow (Deckenbrocks Kleiner Kiepenkerl)

„Das Lamm auf traditionell provenzalische Art ist mein Favorit auf unserer Karte. Vor dem Braten wird das Lammfleisch in eine Kräutermarinade eingelegt und erhält so sein kräftiges Aroma. Im Anschluss gart das Fleisch noch kurz im Ofen. Das butterweiche Lammfleisch schmeckt am besten zusammen mit goldbraunen Rosmarinkartoffeln und geschmortem Marktgemüse aus dem Münsterland.“

Wo? Spiekerhof 47, Kiepenkerlviertel