TeamEscape

Kultur & Freizeit, Sport & Spiel

Erstes Live-Escape Spiel in Deutschland. Teams zwiswchen zwei u. 12 Personen. Ein Raum, ein Team, ein Ziel!

Bild Team Escape
Freizeittipps

Escape Games für drinnen und draußen

Team Escape

Schon seit 2015 sind die Escape-Rooms in Münster ein beliebtes und kniffliges Rätselvergnügen mit vielen Fans. Neben den klassischen Räumen mit einer jeweils eigenen Story, aus denen man sich durch cleveres Kombinieren befreien muss, bietet das Team auch verschiedene Live-Games für draußen oder an der eigenen Wunsch-Location. So zum Beispiel als rasantes Outdoor Game in Münsters City, bei der man per Tablet ein Art detektivische Schnitzeljagd durch die Stadt unternimmt, oder als Convention Game für größere Gruppen von bis zu 100 Personen (ideal für Firmenevents, Tagungen etc.!). Mit der Cube Challenge für 2 bis 4 Spieler kann man das Abenteuer auch zu sich nach Hause holen. Dabei geht es darum, das Geheimnis eines Würfels zu entschlüsseln, das sich hinter verschiedenen Fächern versteckt. Aber egal ob in den Rooms, unterwegs in der City oder mit dem Cube daheim, Rätselspaß für Jung und Alt garantieren alle Varianten. Buchen kann man ganz einfach unter www.hafenarena.de oder www.teamescape.de/muenster. Bei Fragen oder individuellen Wünschen (z.B. gewünschter Ort) schreibt einfach eine Mail an post@hafenarena.de.

Wo? Von-Vincke-Str.4 und Berliner Platz 39, Bahnhofsviertel

Tipp: Seit Juni gibt es das Team Escape mit spannenden neuen Räumen übrigens auch in Osnabrück.

Bild Team Escape

Münster-Schnitzeljagd mit Tablet!

Team Escape

Seit 2015 bietet das Team Escape spannende Abenteuer für Teams, die sich durch das Entschlüsseln kniffliger Codes und versteckter Hinweise aus geheimnisvollen Räumen befreien müssen. Jetzt schickt uns das Team Escape mit einem spannenden Krimirästel mitten in die Stadt.

Die „to go“-Variante spielt in der ganzen Stadt und ist „eine Mischung aus Geo-Caching und klassischem Escape-Game“, erklärt Veranstalter Christian Wasmuth. Bei dem Versuch, einen vertrackten Kriminalfall zu lösen, werden die Teams mittels Koordinaten quer durch Münsters City gelotst. Dabei müssen sie teils reale, teils virtuelle und sogar akustische Hinweise finden, miteinander verknüpfen und die richtigen Schlüsse daraus ziehen. Dazu erhalten die Spieler einen Koffer mit zunächst rätselhaft erscheinenden Hilfsutensilien und einen iPad. Damit können sie versteckte Hinweise – z.B. einen Code auf einem scheinbar zufällig platzierten Titelblatt in einem Zeitschriftenständer – scannen. Hat man ein Etappenziel erreicht erscheint auf dem Display ein Text, eine Animation oder eine Stimme, die neue Anweisungen erteilt … Kommen die Detektive nicht weiter oder benötigen technische Hilfe, ist jederzeit ein Assistent telefonisch erreichbar und gibt Support. Leicht sind die Krimi-Rätsel nicht, sagt Wasmuth: „Nicht alle Teams schaffen es, den Fall aufzuklären, aber wenn es zu einfach wäre, würde es ja auch keinen Spaß machen.“ Ein Team besteht in der Regel aus 6 Personen. Bis jetzt stehen zwei fertig ausgetüftelte Routen zur Verfügung, im nächsten Sommer kommen weitere dazu, u.a. eine für Kinder von 6 bis 12 Jahren. Auch eine kriminalistische Kneipentour durch Münsters Nachtleben ist in Vorbereitung. Wege und Inhalte sind dabei durchaus flexibel: Für Firmen-Events kann die Tour individuell nach Wunsch geplant werden. Alle Angebote sind über die Webseite www.teamescape.com buchbar. Viel Spaß beim Miträtseln! Wo? Von-Vincke-Str. 4, City