Spelunke Bar & Holzfeuergrill

Restaurant, Grillrestaurant, Cocktailbar

Neues Bar-Restaurant direkt am Kai. Roberto Turchetto (Cafe Med) und Christian Huys (Hot Jazz Club) haben die ehemalige Freiheit 26 gleich neben ihren Lokalen am Hafen als Grillrestaurant und Bar mit großer Sonnenterrasse revitalisiert

 
Fisch und Fleisch, aber auch Vegetarisches wie Gemüse und Käse vom riesigen offenen Buchenholzgrill, hausgemachte Fritas, Salate, Spezialität: "Pollo alla diavolo" (gegrilltes ganzes Platt-Hähnchen nach toskanischem Rezept", Crostoni (geröstetes Brot mit spannenden Toppings),
 
EC,
 
Gute Cocktailauswahl,
 
über 100 auf schönen Holzbänken direkt am Kai, Innen: 70,
 
nach der Erweiterung im Laufe des Jahres sind DJ-Abende und kleine Konzerte auf der dann neuen Spelunke-Bühne geplant,
 
Freies Wlan,
Bild Vegetarischs auf mediterrane Art
Green Cuisine

probiert in der Spelunke

Vegetarischs auf mediterrane Art

Natürlich kommen in der Spelunke nicht nur Fisch und Fleisch auf den Grill! Auch Veggie-Fans kommen hier auf ihre Kosten. Ein Renner ist z.B. der vegetarische Grillteller, auf dem sich neben proteinreichem und leckerem Grillkäse und Polenta auch ein köstlicher Mix aus gegrilltem Gemüse tummelt. Und die beliebte Spelunken-Paella gibt es natürlich auch in einer vegetarischen Variante. Wo? Hafenweg 26, Hafenviertel

Bild Spelunke Bar & Holzfeuergrill
Grillkunst, Burger & BBQ

Mediterran vom offenen Buchholzfeuer

Spelunke Bar & Holzfeuergrill

So etwas wie die „Spelunke“ hatte dem Hafen offenbar gerade noch gefehlt: Christian Huys und Roberto Turchettos neuer Mix aus Bar und Grillrestaurant liegt zwar direkt am Hafen, hat aber erfreulicherweise so gar nichts von einer zwielichtigen Kaschemme. Die Idee der beiden langjährigen Hafennachbarn (Hot Jazz Club und Café Med), beim neuen Lokal in den Räumen der ehemaligen „Freiheit 26“ gemeinsame Sache zu machen, ist aufgegangen: Ihre Spelunke ist bestens am Hafen angekommen, den Gästen gefällt die unkomplizierte Mischung aus Grillrestaurant und lockerer Bar, in der man auch nach dem Essen gerne noch auf den ein oder anderen Drink bleibt und in dem sich vom Studenten bis zum Rentner alle wohlfühlen können. Herzstück ist der riesige, offene Holzfeuergrill, auf dem so ziemlich alles zubereitet wird – Fisch und Fleisch, aber auch Gemüse und Grillkäse. Im großen und vielseitigen Angebot ist für jeden etwas dabei. Neben Klassikern wie Spareribs oder dem Pollo diavolo – einem ganzen Platthühnchen vom Grill, das übrigens sehr knusprig, aber keineswegs scharf ist –, gibt es hier mittlerweile auch hochwertige Fleischspezialitäten wie Flanksteak und Entrecote. Und auch das Fischangebot kann sich sehen lassen: Ob ganze Dorade, Thunfischsteak, Lachs oder Schwertfischfilet – Fans gegrillter Fischgerichte kommen in der Spelunke voll auf ihre Kosten.

Cicchetti Nach ein paar Problemen mit der Baugenehmigung wird die Spelunke voraussichtlich im Herbst um das benachbarte Gebäude der ehemaligen Keramikwerkstatt erweitert. Während zur Hafenseite ein Durchbruch Platz macht für eine Bühne, auf der DJEvents und Live-Musik stattfinden sollen, entsteht zum Hafenweg hin das Cicchetti – Caffè e Small Food, in dem es typisch venezianische Häppchen geben wird. Man darf gespannt sein!

Wo? Hafenweg 26, Hafenviertel, Tel. 0251 60933322, spelunke.ms

Bild Mamun Sarker
Lokalhelden

Service im Grillrestaurant Spelunke

Mamun Sarker

1. Ich bin in Münster schon seit fast 10 Jahren im Service unterwegs – und das ausgesprochen gerne. Mir gefällt es, mit und für Menschen zu arbeiten – und das buntgemischte Publikum, das ich dabei treffe. Eine tolle Gelegenheit, viele verschiedene Kulturen kennenzulernen. 2. Zuerst einmal natürlich der offene Grill und die offene Küche. Mir gefällt diese Offenheit, dass die Menschen sehen, wie wir hier arbeiten. Mit gefällt auch der Name sehr gut. Alle im Team sind sehr nett und freundlich. Und die Lage direkt am Wasser ist ein Traum. Der Hafen hat gerade im Sommer eine tolle Atmosphäre – und die Gäste sind immer gut gelaunt!

Bild Spelunke - Bar & Holzfeuergrill
Neue Lokale!

Neuzugang am Hafen

Spelunke - Bar & Holzfeuergrill

Anders als die Wortherkunft suggeriert, hat das neuen Hafenlokal “Spelunke” von Christian Huys (Hot Jazz Club) und Roberto Turchetto (Cafe Med) nichts mit einem „verrufenen Unterschlupf“ oder einem „Piratennest“ zu tun. Mit dem griffigen Namen wollten die zwei lediglich etwas polarisieren und augenzwinkernd auf die Hafenlage und den Barbetrieb hinweisen. Dabei ist ihre Spelunke viel mehr als das.

Seit rund 15 Jahren sind die beiden mit ihren Läden Nachbarn im Hafen. Seit mittlerweile acht Jahren besorgt das Café Med die Küche für den Hot Jazz Club. Als das Lokal der ehemaligen “Freiheit 26” gleich nebenan am Kai frei wurde, waren sich die beiden schnell einig: “Hier stellen wir gemeinsam ein neues Konzept auf die Beine, das der Hafenmeile bisher noch gefehlt hat”: Eine unkomplizierte Mischung aus Grillrestaurant und lockerer Bar, in der man auch nach dem Essen gerne noch auf den ein oder anderen Drink bleibt und in dem sich vom Studenten bis zum Rentner alle wohlfühlen können.

Unverkennbares Markenzeichen der Spelunke ist der riesige, offene Holzfeuergrill. Fleisch und Fisch, aber auch Vegetarischem wie Gemüse oder Käse verleiht das Buchenholz ein ganz besonderes Aroma. Unbedingter Probiertipp: „Pollo alla diavola“. Lecker mariniertes und im Ganzen, aber ohne Knochen, gegrilltes Platt-Hähnchen nach toskanischem Rezept. Dazu passen die selbstgemachten Fritas und Salat! Und vorab vielleicht ein paar Crostoni – eine geröstete Brotspezialität mit verschiedenen “Toppings”.

Die Spelunke ist Mitte Juni 2021 ganz soft gestartet und bietet zunächst noch eine kleinere Karte. Rund 70 Gäste finden drinnen Platz, draußen locken über 100 Plätze auf schönen Holzbänken direkt am Kai. Übrigens: In Zukunft soll der Innenbereich noch um die benachbarte Keramikwerkstatt erweitert werden (Bauantrag läuft), um das Bar-Konzept weiterzuentwickeln und Platz für eine Bühne für DJs und Live-Musik zu schaffen.