La Taverna

Restaurant, Italienisch

 
Antipasti, Pizza, Pasta (u.a. hausgemachte Ravioli), Fisch- u. Fleischgerichte, Tageskarte,
 
Mittagsangebote, (à la carte),
 
EC,
 
Bitburger, Diebels Alt, Benediktiner Weizenbier,
 
ca. 80 direkt an der Kreuzkirche, Innen: 110,
 
Gesellschaftsraum bis zu 45 Personen,
 
ja,
Bild La Taverna
Italienisch

Frische, die man schmeckt!

La Taverna

Ein schönes altes Gründerzeithaus im Schatten der Kreuzkirche, eine stilvoll-puristische Einrichtung und eine italienische Küche, die ungeheuren Wert auf Frische und die hohe Qualität der Zutaten legt: Das ist die Kurzformel für den Erfolg des La Taverna bei Gästen aller Altersklassen. Die bewusst klein gehaltene Karte wird durch wöchentlich wechselnde saisonale Empfehlungen ergänzt. Dazu gesellen sich feine Weine und ganz besondere Tropfen, die auch einem Sternerestaurant Ehre machen würden. Neugierig geworden? Mehr dazu im Lokalreport!

Wo? Hoyastr. 5/Kreuzviertel, taverna-ms.de, Tel. 0251-23 92 89 83

Bild La Taverna
Neue Lokale!

Italienisch-frisch – mit Pfiff!

La Taverna

Mit italienischer Küche kennt sich Erion Ahmeti bestens aus. Lange hat er in Italien und verschiedenen Ristorante in Münster gekocht, bis er sich vor fünf Jahren entschlossen hat, das La Taverna zu übernehmen. Auch hier, als Capo, geht er an Wochenenden immer noch mit Begeisterung seiner Leidenschaft nach und steht – zusammen mit seinem Koch – selbst am Herd.

Als Erion das La Taverna 2017 übernommen hat, hat er dem Ristorante im Schatten der Kreuzkirche nach und nach eine Rundumerneuerung gegönnt. Die ist jetzt abgeschlossen und im neuen „La Taverna“ erinnert – abgesehen vom Namen – kaum noch etwas an den Vorgänger. Einfach war es nicht – denn das schmucke, alte Gebäude steht unter Denkmalschutz. Die Einrichtung im schönen Altbau mit den hohen Decken ist stilvoll-puristisch und liefert mit dem offenen Weinregal, das auch ein paar ganz besondere Tropfen beherbergt, oder dem Fahrrad über der Tür echte Hingucker. Zwei große Rundbogenfenster mit raffiniertem Mechanismus sorgen auf angenehme Art auch innen für jede Menge Frischluft. Noch mehr Luft und jede Menge Sonne gibt es natürlich auf der neuen, großen Terrasse. Die Karte ist bewusst kleingehalten, um dem Anspruch einer frischen Küche ohne Convenience gerecht zu werden. Neben Klassikern der italienischen Küche finden sich hier auch spannende und innovative Kreationen. Die wöchentlich wechselnde Empfehlungskarte liefert zusätzlich saisonale Gericht mit Leckerbissen wie Spargel, Pfifferlingen, Steinpilzen oder Trüffeln – je nach Jahreszeit und Marktlage. Sein „La Taverna“ soll ein Ort sein, an dem die Menschen sich wohlfühlen, Jung und Alt, so Erion Ahmeti: „Wenn ich meine Mitarbeiter mit Respekt behandle und sie hier gerne arbeiten, spüren das auch die Gäste. Freundlichkeit bekommt man immer zurück!“ Eine Rechnung, die aufzugehen scheint.

Wo? Hoyastr. 5, Kreuzviertel, taverna-ms.de, Tel. 0251-23 92 89 83

Bild Wagyu italiano
Starter

la Taverna

Wagyu italiano

Wagyu-Fleisch ist schon eine besondere Delikatesse. Einmal in der Woche trifft eine kleine Lieferung des feinen Fleischs vom münsterschen Hof Rottmann im LA TAVERNA ein. Und wird prompt zu verschiedenen Leckerbissen verarbeitet, z.B. zu Bistecca oder Carpaccio – oder findet sich geräuchert, zusammen mit Büffelmozzarella, gehobeltem Sommertrüffel und einer Prise Meersalz auf einer Focaccia wieder. Dazu noch ein gutes Glas Wein – z.B. dem legendären Tignanello vom Weingut Antinori aus der Toscana oder einem anderen Spitzenwein aus dem ausgesprochen feinen Keller des La Taverna – und fertig ist der perfekte Genuss. Aber Achtung: nur, solange der Vorrat reicht.